Zehn Reiseziele für Abenteuerlustige

Für alle, denen ein Strandurlaub zu langweilig ist

Zehn Reiseziele für Abenteuerlustige

Es gibt ja bekanntlich viele verschiedene Urlaubstypen: Die einen wollen nur zwei Wochen am Strand liegen, andere wiederum fremde Städte zu Fuß erkunden. Doch für viele ist das Nichts-Tun überhaupt nichts und sie suchen gerade im Urlaub nach dem absoluten Adrenalin-Kick.

Falls ihr zu dieser letzten Gruppe gehört, solltet ihr unbedingt weiterlesen. Denn auf den nächsten Seiten stellen wir euch zehn Reiseziele vor, an denen ihr garantiert echte Abenteuer erlebt.

Mit einem Klick auf 'Weiter' geht es los!

Zehn Reiseziele für Abenteuerlustige

#1 Grand Canyon: Wildwasser-Rafting

Eigentlich ist der Grand Canyon in den USA schon an sich beeindruckend. Doch wer keine Lust hat, oben auf den Aussichtspunkten zu stehen und einfach nur seinen Blick schweifen zu lassen, kann eine Tour der anderen Art durch das Gebiet machen. Bei einer Rafting-Tour durch die starken Strömungen des Nationalparks lernt man den Grand Canyon von einer ganz anderen Seite kennen – inklusive Nervenkitzel!

Zehn Reiseziele für Abenteuerlustige

#2 Las Vegas: Straßenrennen

Eigentlich hat die Wüstenstadt Las Vegas bereits eine Menge zu bieten, wenn es um Adrenalin und Risiko geht. Eines dürfen sich aber Abenteuerlustige in Sin City nicht entgehen lassen: Straßenrennen. Auf abgesteckten Strecken kommt ihr in wenigen Sekunden von null auf 100 und könnt euch mit anderen ein echtes Rennen liefern. 

Zehn Reiseziele für Abenteuerlustige

#3 Tessin: Canyoning

Es gibt viele gute Gründe, in die Schweiz zu reisen. Aber unter Abenteuern dürfte Tessin wohl einer der wichtigsten Gründe sein: Die Steilhänge und Schluchten sind für Canyoning wie geschaffen! Hinzu kommt das kristallklare Wasser, auf das ihr hier herabblicken könnt und welches ihr durchquert. Ein Muss für alle Kletter-Fans!

Zehn Reiseziele für Abenteuerlustige

#4 Norwegen: Base-Jumping

Base-Jumping ist eine der gefährlichsten Sportarten der Welt, findet aber unter Adrenalin-Junkies immer mehr Anhänger. Und insbesondere Norwegen ist mit seinen steilen Klippen geradezu prädestiniert dafür. Dazu kommt, dass man von den Klippen der weiten Fjorde eine Aussicht genießen kann, die man wohl kaum irgendwo anders hat.

Zehn Reiseziele für Abenteuerlustige

#5 Afrika: Bergsteigen

Wer sich und seinen Körper vor eine echte Herausforderung stellen will, sollte sich einen Flug zum Kilimanjaro buchen. Hier kann man während einer mehrtägigen Tour extremen Bergsteigens seine eigenen Grenzen kennenlernen. Das Ganze sollte man natürlich nicht ohne ausreichend Training angehen. Aber wer einmal auf dem Gipfel ist, wird für alle Mühen sofort belohnt werden.

Zehn Reiseziele für Abenteuerlustige

#6 Chile: Bungee-Jumping

Wer den Adrenalin-Kick liebt, wird mit Sicherheit schon einmal beim Bungee-Jumping gewesen sein. Wem das allerdings nicht genug ist, der sollte mit der nächsten Maschine zu dem chilenischen Vulkan Villarica fliegen. Zwar springt man auch hier an einem Seil befestigt herab – allerdings hat man unter sich heiße Lava!

Zehn Reiseziele für Abenteuerlustige

#7 Mallorca: Klippenspringen

Sonne, Strand, Meer – eigentlich ist das für Abenteuerlustige ja eher nebensächlich. Wer die Sprungtürme im Freibad allerdings mag, wird die Klippen Mallorcas lieben. Von der Cala Mondragó oder der Cala Mitjana kann man aus zwanzig Metern Höhe direkt ins Kühle nass springen – Nervenkitzel garantiert!

Zehn Reiseziele für Abenteuerlustige

#8 Südafrika: Mit Haien tauchen

Ihr seid in einem kleinen Käfig unter Wasser und auf einmal taucht direkt vor euch ein Hai auf. Und zwar nicht irgendein Hai – sondern ein Weißer Hai! Das könnt ihr an der Küste Südafrikas erleben und bekommt dabei garantiert den Nervenkitzel eures Lebens. Euch kann zwar nichts passieren – aber so ein Käfig wirkt, steckt man einmal drin, nicht unbedingt vertrauenserweckend. 

Zehn Reiseziele für Abenteuerlustige

#9 Tschechien: Düsenjet-Fliegen

Ihr wolltet schon immer mal mit über 700 Kilometern pro Stunde durch die Luft heizen? Im tschechischen Pilsen könnt ihr genau das machen! Nach einem Training sitzt ihr sogar selbst am Steuer eines Düsenjets und macht kleine Kunststücke. Wem das Segelfliegen also zu langweilig ist, sollte sich schnell eine Zugfahrt nach Pilsen buchen.

Zehn Reiseziele für Abenteuerlustige

#10 Deutschland: Stunts vollführen

Ihr wollt einen Adrenalin-Kick, aber in der Reisekasse herrscht momentan gähnende Leere? Dann auf nach Potsdam-Babelsberg! In dem Filmpark kann man an einem Stunt-Workshop teilnehmen und diese schließlich selbst durchführen. Hier gibt es täuschend echte Schlägereien und brennende Anzüge – kurz: Alles, was die Aufregung steigen und das Abenteuer-Herz höher schlagen lässt.