Angestellte in Hotels erzählen: Das wird vor Gästen verheimlicht

Über Hotels kursieren viele Gerüchte. Jetzt beichten diverse Gäste und Hotelangestellte endlich die Dinge, die vor Gästen verheimlicht werden sollen

Ein leuchtendes Schild, das die Aufschrift Hotel trägt und für Gäste sichtbar ist.
Quelle: IMAGO / agefotostock

Wolltet ihr schon immer Mal wissen, was die Hotels vor uns Gästen verheimlichen?

Wer viel und gerne reist, verbringt auch einen Großteil seiner Übernachtungen in verschiedenen Hotels. Von günstigen Hostels bis 5-Sterne-Luxus Suites machen Gäste reichlich Erfahrungen und schreiben fleißig Hotelbewertungen. Doch das eigentliche Hotelbusiness bekommen die Kunden meistens gar nicht mit. Dabei kommen einige Fragen zum Thema Hotelalltag auf: Wie steht es wirklich um die Hygiene und was wird vor uns Gästen eigentlich verheimlicht? Verschiedene Gäste und Angestellte in Hotels verraten, was hinter den Urlaubskulissen passiert und die Antworten sind teilweise doch ein bisschen erschreckend ...

Ein Hotelbett mit einer Überdecke, was in Hotels zum Leid der Gäste nur selten gewaschen wird.
Quelle: IMAGO / agefotostock

#1 Die Hotel-Überdecke

Jetzt kommt, was viele von uns befürchtet haben: Die Überdecken in Hotels sind alles andere als hygienisch! Der Reddit-Nutzer, der die ganze Sache ins Rollen brachte, machte bereits erste Erfahrungen:  

"Auf einem anderen Reddit fand ich heraus, dass Hotels fast nie die Bettdecken auf den Betten waschen, was meine Neugier weckte. Was sind andere Dinge, die an Hotelzimmern störend / interessant / unhygienisch sind?"

[anonym via Reddit]

Zahnbürstenbehälter werden in Hotels nicht immer gewaschen, wie eine Angestellte verrät und das wird verheimlicht.
Quelle: Imago Images/ imagebroker

#2 Noch ein paar Hygiene-Geheimnisse aus Hotels...

Eine weitere Userin schreibt: 

"Ich habe in mehreren schöneren Hotels (in Schweden) gearbeitet und hier einige Tipps:

1. Die Gläser für Zahnbürsten werden nicht immer gewaschen, da die Reinigungskräfte es eilig haben. Oft werden sie nur unter den Wasserhahn gehalten und gespült (wenn überhaupt). Man sollte überprüfen, ob Lippenabdrücke vorhanden sind...

2. Wenn es eine Kaffeetasse mit Pulverkaffee im Zimmer gibt, stelle  sicher, dass diese vor der Verwendung nicht zu lange stand (viel Staub im Inneren).

3. Die Fernbedienungen für den Fernseher werden selten gereinigt.

4. Überprüfe lieber die Dichtungen an den Dingen in der Minibar. Ich hatte einmal einen Gast, der den Whisky getrunken und dann in die Flasche gepinkelt, sie geschlossen und zurückgestellt hatte. Ich habe auch Süßigkeiten drei Monate nach dem Ablaufdatum gesehen.

5. Vielleicht weiß das jeder, aber wenn man frische Handtücher will, sollte man sie auf den Boden legen. Wenn man sie aufhängt, werden sie nicht geändert. "

[Roslagen via Reddit]

Bei Trinkgläsern ist es besonders unhygienisch, wenn sie nicht gewechselt werden.
Quelle: IMAGO / Shotshop

#3 Die Trinkgläser werden nicht gewechselt

Es kommt immer wieder vor, dass Trinkgläser über längere Zeit nicht ausgetauscht werden. Das könnte an verschiedenen Gründen liegen: Vielleicht sind grundsätzlich nicht genügend Gläser vorhanden, damit sie regelmäßig ausgetauscht werden können. Andererseits sparen die Kräfte so natürlich auch Zeit und Kosten, wenn sie es einfach nicht tun. Deshalb solltest du immer nach Gebrauchsspuren auf den Gläsern gucken. Immerhin ist es auch so fragwürdig, wenn Tag für Tag verschiedene Leute dasselbe Glas verwenden. Da lohnt es sich, besser vorsichtig zu sein.

Ein Kunde bekam von den Hotelangestellten eine Rolex erstattet.
Quelle: IMAGO / teutopress

#4 Sie tun alles für glückliche Kunden!

"Ich habe ein paar Jahre für das Ritz Carlton gearbeitet. In meiner Einarbeitungszeit teilte der Personalreferent allen mit, dass jeder Mitarbeiter eine Sonderzulage von 1.500 Dollar hat, um sicherzustellen, dass die Gäste das Gefühl haben, dass ihr Aufenthalt unvergesslich wird. Es gab eine Geschichte über einen Gast, der seine Rolex verlor und die Rezeption fragte, ob sie sie gesehen hätten oder eine der Dienstmädchen sie klaute. Er beschwerte sich sehr viel. Als der Gast schließlich ging, ging der Mann von der Rezeption raus und kaufte dem Gast eine neue Rolex, die vom Ritz vollständig erstattet wurde. Der Gast war besonders glücklich und kehrt nun jedes Jahr in das gleiche Hotel zurück. Daher verfügt jeder Mitarbeiter von Ritz Carlton in den USA bei Bedarf über ein Konto von 1.500 USD für Gäste. Das wissen nicht viele Leute."

[junglepiehelmet via Reddit] 

Wenn du einen schlechten Eindruck bei einem Hotel hinterlässt, werden sie sich wahrscheinlich daran erinnern.
Quelle: IMAGO / agefotostock

#5 Hotels sind nachtragend

Falls du bei einem Hotel einmal einen wirklich schlechten Eindruck hinterlassen hast, werden sich die Hotels in aller Regel auch daran erinnern, selbst wenn du die Sache schon lange wieder vergessen hast. Als „schlechter“ Gast könntest du sogar im System der Hotel-Kette vermerkt sein. Folglich werden die Daten bei deinem nächsten Besuch abgerufen und es könnte passieren, dass du als Gast dann sogar direkt abgelehnt wirst. Darum solltest auch du aufpassen, was du so in deinem Urlaub anstellst!

Ein Hotelbett, auf dem Angestellte Handtücher vorbereitet haben.
Quelle: Image Images/ Panthermedia

#6 Weitere Tipps von Hotelangestellten...

"1. Der beste Weg, um die Reservierung ohne Gebühren zu stornieren, wenn man die Stornierungszeit verpasst hat: Wenn man dort anruft und sagt, dass man seinen Aufenthalt auf einen späteren Zeitpunkt ändern möchte, um dann innerhalb weniger Stunden zurückzurufen (hoffentlich mit einem anderen Angestellten am Hörer) und die Stornierungsgebühren werden umgangen, da jetzt am neuen Datum eine neue Stornierungszeit vorliegt. 

2. Wer sich direkt beschwert, erhält sehr wahrscheinlich einen Rabatt. Ich habe festgestellt, dass Menschen sich eher bei älteren Hotel-Immobilien beschweren, weil man dort sowieso oft Mängel erwartet. Die meisten werden sich nicht einmal die Mühe machen, nachzuschauen, ob ein Gegenstand im Zimmer tatsächlich minderwertig ist. Man bekommt fast immer einen Unterschied von 10%, wenn man dem Angestellten Probleme im Zimmer mitteilt Der Verkauf des Zimmers für 30% Rabatt ist in den Augen der Hotelbesitzer immer noch besser als kein Verkauf und kann je nach Situation, solange es nicht zu häufig ist, fast immer abrutschen.

3. Das Frühstücksessen wird während der Zubereitung wahrscheinlich immer unhygienisch behandelt und Bettwanzen kommen häufiger vor, als man denkt." 

[druumer89 via Reddit] 

Bettwanzen können in Hotels zu einem echten Problem werden.
Quelle: IMAGO / blickwinkel

#7 Apropos Bettwanzen...

"Die meisten Hotels müssen sich ständig damit auseinandersetzen und machen einen ziemlich guten Job. Stelle sicher, dass du Gepäck / Kleidung vom Boden fernhältst. Das Gepäck sollte am besten überhalb des Bodens (Schränke oder Gestelle) aufbewahrt werden, damit die Wanzen da nicht hinkommen."

[DigitallySound via Reddit]

Eine Frau, die in einem Hotelbett liegt, in dem es womöglich Bettwanzen gibt, was vor den Gästen verheimlicht wird.
Quelle: Imago Images/ blickwinkel

#8 Sie sind überall!

Doch nicht nur auf dem Boden ist dein Koffer der Gefahr von Bettwanzen ausgesetzt, sondern auch das Bett könnte davon befallen sein – immerhin steckt es sogar im Namen der Parasiten. Laut Focus werden aus Kostengründen die Matratzen nur selten ausgetauscht, weswegen dein Koffer eher auf dem Tisch oder Schränken liegen sollte. Im Zweifel kannst du ihn aber auch in das Badezimmer stellen, da sich dort eher keine Bettwanzen aufhalten werden und du so nicht Gefahr läufst, sie ungewollt mit nach Hause zu nehmen.

Ein Hotelschlüssel und eine Klingel für die Rezeption, an der man um ein Upgrade bei den Arbeitern fragen kann
Quelle: Imago Images/ McPHOTO

#9 Ein wichtiger Tipp: Upgrade dich!

"Es tut NIEMALS weh, nach einem Upgrade zu fragen. Erwähne unbedingt, dass es einen Grund gibt für ein Upgrade. (Geburtstag, Hochzeit usw.), und dann bekommt man möglicherweise eine besondere Überraschung. Ich habe keine wirklich unangenehmen Geschichten darüber zu erzählen."

[kanada_kid via Reddit]

In vielen Hotels wirst du die Raumnummer 420 nicht finden.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

#10 Die fehlende Raumnummer

Es gibt tatsächlich eine Hotel-Raumnummer, die du in vielen Hotels nicht finden wirst. Falls du aber glaubst, es habe mit irgendwelchen bekannten Filmen wie „Shining“ oder Aberglauben zu tun, so täuscht du dich! Es handelt sich nämlich um die Raumnummer 420 und hat einen rein pragmatischen Grund: Die Zahl steht auch durch das Datum-Format der USA für den 20. April, der als Welt-Marihuana-Tag gefeiert wird und im Volksmund einfach „four-twenty“ (Deutsch: vier-zwanzig) genannt wird. Um die Gäste schon im Vorfeld nicht auf falsche Ideen zu bringen, wird die Raumnummer darum häufig übergangen. 

Das Reinigungsperson könnten sogar hin und wieder in deinem Bett schlafen.
Quelle: IMAGO / Design Pics

#11 Bitte nicht stören!

Was sich wie ein schlechter Witz anhört, passiert doch häufiger, als du vielleicht glauben wirst: Wenn das Reinigungspersonal weiß, dass du in nächster Zeit nicht zurückkommen wirst, könnten sie sich eine Pause in deinem Raum genehmigen und sogar kurz in deinem Bett schlafen, bevor sie ihrer eigentlichen Arbeit dort nachgehen. Je nach Situation sind sie dann sogar über eine Stunde in deinem Raum, um sich etwas zu erholen. Wirklich merkwürdig, oder?

In einigen Hotel kommt es vor, dass das Reinigungspersonal für ihre Leistung bezahlt wird und nicht auf Arbeitszeit.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

#12 Bezahlung nach Leistung

Natürlich ist das nicht bei allen Hotels der Fall, aber es kann sein, dass das Reinigungspersonal deines Hotels nicht nach Zeit, sondern auf Leistung bezahlt wird. Das heißt, dass sie pro gesäuberten Raum Geld verdienen, was dann auch erklärt, warum in manchen Hotels die Räume nur sehr oberflächlich gesäubert werden, um somit Zeit zu sparen. Dazu kommt, dass besonders unordentliche Gäste in dem Moment auch dafür sorgen, dass das Personal weniger schafft oder mehr Zeit aufwenden muss und sich dann erheblich auf ihren Lohn auswirken kann. Falls das Personal das nächste Mal also besonders gehetzt wirkt, könnte der Grund dafür verantwortlich sein.

Toilegami wird das künstlerische Falten von Toilettenpapier genannt
Quelle: IMAGO / Winfried Rothermel

#13 Gefaltetes Toilettenpapier nicht benutzen!

Dir ist auch schon mal aufgefallen, dass in manchen Hotels das oberste Blatt vom Toilettenpapier zu einem Dreieck oder in einem anderen Stil künstlerisch gefaltet wurde? Diese Art des Faltens nennt man tatsächlich Toilegami. Damit wollen die Hotelmitarbeiter zeigen, dass das Zimmer und das Bad frisch gereinigt wurden. Doch selbst benutzen solltest du die ersten Blätter nicht. Ein Zimmermädchen verriet FOCUS Online, dass die kleine Ecke erst nach der Komplettreinigung des Zimmers inklusive des Bades gefaltet wird. Da sich das Personal nach dem Putzen allerdings selten die Hände wäscht, ist besonders dieses kleine Dreieck höchst unhygienisch und voller Bakterien und Keime. Das Zimmermädchen empfiehlt den Gästen, die ersten zwei bis drei Lagen vom Toilettenpapier abzuwickeln und zu entsorgen. Außerdem rät sie dazu, sich selbst nach dem Entfernen die Hände zu waschen, bevor man das weitere Toilettenpapier benutzt.