Die günstigsten Reiseziele 2018

Der Wechselkurs steht hier besonders gut

Die günstigsten Reiseziele 2018

Viele würden gern Reisen auch zu weit entfernten Zielen machen, doch meistens hapert es leider – wie so oft – am nötigen Kleingeld. Aber für alle, die dieses Problem kennen, haben wir gute Nachrichten: Im internationalen Vergleich steht der Euro momentan sehr gut. Das bedeutet konkret, dass die Wechselkurse für uns momentan äußerst günstig stehen.

Die fünf Länder, die wir euch auf den nächsten Seiten vorstellen, sind dabei besonders attraktiv – und lohnen sich als Reiseziel für 2018.

Mit einem Klick auf 'Weiter' geht es los!

Die günstigsten Reiseziele 2018

1. Malediven

Ein Urlaub mit azurblauem Meer und traumhaften Sandstrand – auf den Malediven kann man so richtig entspannen. Zwar rät das Auswärtige Amt von einem Urlaub in der Hauptstadt Malé ab, aber über 1.000 Atolle und Inseln, deren Infrastruktur auf Touristen ausgelegt ist, locken immer noch für den Traumurlaub. Für einen Rufiyaa, die heimische Währung auf den Malediven, zahlt man momentan fünf Cent – hier bekommt man also mehr für sein Geld.

Die günstigsten Reiseziele 2018

2. China

Ganze 15 Prozent hat der Euro gegenüber dem Renminbi zugelegt – das macht China für Europäer so günstig wie lange nicht mehr. Und ein Urlaub im Reich der Mitte kann sich unglaublich abwechslungsreich gestalten: Das Land ist riesig und hat von unberührter Natur bis hin zu belebten und modernen Großstädten alles zu bieten.

Die günstigsten Reiseziele 2018

3. USA

Der US-Dollar wird gegenüber dem Euro immer schwächer – um 13 Prozent hat der Euro gegenüber der US-amerikanischen Währung an Wert gewonnen. Und auch, wenn das große Land momentan einen eher absurd-skurrilen Eindruck auf die Weltgemeinschaft macht, bieten die USA für Touristen alles, was man sich von einer US-Reise wünschen kann.

Die günstigsten Reiseziele 2018

4. Dominikanische Republik

Urlaub in der Karibik gefällig? Dafür steht der Kurs momentan so gut wie lange nicht mehr. Der Euro hat gegenüber dem Dominikanischen Peso rund 20 Prozent an Wert gewonnen, was für uns bezahlbare Sandstrände mit leckeren Cocktails für wenig Geld bedeutet. Dafür nimmt man auch zehn Stunden Flug gern in Kauf.

Die günstigsten Reiseziele 2018

5. Indonesien

Einen der attraktivsten Wechselkurse hat für uns momentan aber Indonesien. Für nur 60 Euro erhält man eine Million Rupiah – und wer wollte nicht schon immer einmal Millionär sein? Da der Kurs der indonesischen Währung momentan noch weiter sinkt, dürften die Preise für uns sogar noch attraktiver zu werden. Und das Land hat für Urlauber viel zu bieten: Vulkane, große Terrassen und traditionelle Tempel – aber auch große Städte und gastfreundliche Einwohner.