Tipps für einen unvergesslichen Girls-Trip nach Las Vegas

Las Vegas, Metropole der Glückspiele und Unterhaltung. Tipps für das perfekte Girls-Wochenende in der berühmten Wüstenstadt.

Girls-Trip nach Las Vegas – so wird die Reise unvergesslich!

Mädels aufgepasst: Wer in einer Girls-Gruppe in die Glücksspielmetropole reist, will natürlich, dass dieser Trip zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten wird. Die beste Reisetour aller Zeiten in die aufregendste Stadt der Welt soll zudem nicht allzu viel kosten - Und natürlich genug Nightlife, Shows und Events bieten. Wo es das gibt? Auf dem Strip, der Hauptschlagader Las Vegas.

Die besten Ziele für den Girlstrip

Tipps für einen unvergesslichen Girls-Trip nach Las Vegas

Die Stadt im Bundesstaat Nevada ist berühmt für seine bunten und glamourösen Spielbanken, Shows und anderen Unterhaltungen. Die gigantischen Casinos, welche die Hauptattraktion der Wüstenmetropole darstellen, sollte aber keine Girls-Gruppe verpassen. Ein Spaziergang über den Strip, der Hauptstraße der legendären Casinokomplexe, ist ein Muss. Auf dieser sechs Kilometer langen Straße finden sich die berühmtesten Spielbanken und riesige Themenhotels wie das Bellagio, Luxor oder Ceasars Palace. Die Casinos dienten in zahlreichen Hollywoodfilmen bereits als Kulisse, werden immer wieder von VIPs und bekannten Schauspielern besucht und sind ein echtes Highlight. Der Eintritt in die bunten Spielbanken ist kostenlos. An den unzähligen Spieltischen lässt sich mit einem kleinen Einsatz von wenigen Dollar das Glück herausfordern.

Richtige Vorbereitung für das Gambling

Tipps für einen unvergesslichen Girls-Trip nach Las Vegas

Wenn das Glücksspiel der Hauptgrund des Girls-Trips ist, sollte allerdings nicht ohne Vorbereitung gespielt werden. Schließlich ist der Sinn des Gamblings nicht, sein Geld zu verzocken, sondern mit einem ordentlichen Gewinn nach Hause zu gehen. Deshalb heißt es, üben, üben, üben. Denn je mehr die Spielregeln bekannt sind, umso höher stehen die Gewinnchancen. Im Internet gibt es viele seriöse Online Spielbanken, die man beispielsweise auf Spielautomaten.com.de vergleichen kann, wie das neue und lizenzierte Vegas Baby Casino. Dort lassen sich unzählige Spielautomaten und Tischspiele von Netent & Co im kostenlosen Modus mit Spielgeld ausprobieren, sodass die Regeln ohne Geldrisiko bequem von zu Hause aus gelernt werden können. Nach ein paar Spielrunden hat man den Dreh schnell raus. Dann kann die Reise nach Las Vegas losgehen. Wer sich dann immer noch nicht „spielsicher“ fühlt, kann im legendären Golden Nugget einen Einführungskurs besuchen und dort die Spielregeln von echten Profis lernen.

Vergnügen rund um die Uhr

Tipps für einen unvergesslichen Girls-Trip nach Las Vegas

Auf dem Strip, der größten Vergnügungsmeile der Welt sind die Spielbanken zwar die Hauptattraktion, doch lange nicht das einzige Highlight. Denn dort findet sich das größte und höchste Riesenrad der Welt. Eine Fahrt mit dem gigantischen Rad ist abends oder nachts am schönsten. Dann hat man einen einzigartigen Blick auf das nächtliche Las Vegas mit all seinem Glitter und den unzähligen Neonlichtern. Diese Aussicht mit den Freundinnen zu genießen, ist sicher unvergesslich. Ein weiteres Highlight sind die vielen Shows, die Abend für Abend stattfinden. Jeder berühmte Sänger hat bereits auf dem Strip ein Konzert gegeben. Auch Artisten geben sich hier die Klinke in die Hand. Im Cirque du Soleil lassen sich auf jeden Fall die spektakulärsten Shows erleben.

Die Stadt schläft nie, sodass auch tagsüber viel erlebt werden kann. Außerdem ist Las Vegas die Traumstadt des Shoppings. Unzählige Boutiquen und Stores, die mit den neusten Designtrends aus der ganzen Welt gefüllt sind, lassen garantiert das Herz eines jeden Mädchens höher schlagen. Und wer nach ein paar Tagen genug von der Glitzerwelt hat, kann mit seinen Girls einen Ausflug zum Red Rock Canyon machen und dort die Unendlichkeit der Wüste genießen.