Neue Regelung bei Ryanair: Rollkoffer im Handgepäck sind verboten

Eine Reaktion auf zu viel Handgepäck

Neue Regelung bei Ryanair: Rollkoffer im Handgepäck sind verboten

Wer schon öfter mit Ryanair gereist ist, weiß die niedrigen Preise und den dadurch fehlenden Service zu schätzen. Da für alle Extras zusätzliche Kosten auf einen zukommen, versucht der typische Ryanair-Passagier alles ins Handgepäck zu quetschen. Denn 10 Kilo Handgepäck sind im Ticketpreis mit inbegriffen. Da die Leute diese Regel aber schamlos ausgenutzt und übertrieben haben, reagiert Ryanair seit dem 15. Januar 2018 mit einer neuen Regel: Rollkoffer sind ab sofort verboten. 

Warum das so ist und was das für die Passagiere bedeutet, erfahrt ihr auf den nächsten Seiten.