7 Gäste, die du ganz bestimmt nicht haben willst: Purer Horror!

Gastfreundschaft ist ja eine schöne Sache, aber es gibt einige Gäste, die man einfach nicht bei sich haben will. Sie sind der reinste Horror!

Oft lässt man Gäste bei sich übernachten, doch manchmal ist das keine so gute Idee
Quelle: imago images / agefotostock

Reisen ist etwas Wunderschönes! Da sitzt man teilweise stundenlang im Flugzeug oder fährt sehr lange mit dem Zug, um an seinen Traumurlaubsort zu gelangen, und freut sich dann auf ein richtig schönes und außergewöhnliches Hotel, ein paar schöne Strände und ein bisschen Abenteuer. Man will sich ja auch gut erholen können! Nur leider erwischt man dann nicht ganz so schöne Hotels, sondern Horrorhotels und auch so manche Hotelmitarbeiter erzählen von ihren schlimmsten Gästen. Manchmal hat man aber auch das Glück, bei Freunden und Bekannten unterkommen zu können und vielleicht lässt man selbst gerne mal reisende Freunde bei sich übernachten. Auf Reddit erzählen nun Leute, wie sie Menschen beherbergt haben - und es schnell wieder bereuten, denn diese Gäste sind einfach nur furchtbar!

Ein Gast hatte ihre Kinder mitgebrachtet, die die Wohnung zerstört haben
Quelle: imago images / Westend61

#1 Die respektlose Frau mit den Kindern

"Als kleines Dankeschön für meine Angestellten habe ich jedes Jahr in meinem Haus extravagante Partys veranstaltet. Es war in Ordnung, jemanden mitzubringen, aber ich betonte ausdrücklich, dass Kinder nicht willkommen waren, da es sich um eine Party für Erwachsene handelte und das Haus und der Garten einfach nicht kinderfreundlich waren. Einer der Gäste, eine Mutter mit vier Kindern, hatte beschlossen, ihre Kinder, die alle unter 12 Jahren waren, trotzdem mitzubringen und sie völlig unbeaufsichtigt zu lassen. Später ging ich in mein Schlafzimmer und stellte fest, dass sie ein Schmutzloch im Garten mti Wasser aus einem Schlauch gefüllt hatten, einen Schlammkuchen gemacht hatten, darauf rumgetrampelt sind, wieder reingekommen und in mein Bett gekrochen sind. Sie sind sogar unter die Decke gegangen und haben ihre Schuhe absichtlich an mein Kissen und über die ganze Bettwäsche geschmiert. Sie nahmen auch alle Kleider aus meinem Schrank, zogen sie an, warfen sie auf den Boden und traten darauf und ruinierten dabei auch noch zwei Teppiche. Die Reaktion der Mutter war: 'Haha! Nun, so sind Kinder eben, weißt du. Du wirst es verstehen, wenn du endlich erwachsen wirst und selbst welche hast.'"

[ReshKayden via Reddit]

Der blanke Horror: Das Kind hat ihr auf den Teppich geschissen
Quelle: imago images / Shotshop

#2 Schon wieder Kinder...

"Meine Schwester kam mit einer ihrer Freundinnen vorbei. Ihre Freundin hatte ihr Kind mitgebracht, der ungefähr sieben Jahre alt war. Wir ließen ihn im Wohnzimmer fernsehen, während wir im anderen Raum Kaffee tranken. Später am Abend saß ich auf der Couch und roch etwas absolut Ekelhaftes. Ich schaute hinter die Couch und sah einen riesigen Haufen Durchfall. Es war bereits mit dem Teppich verschmolzen. Ich musste die gesamte Ecke des Teppichs abschneiden, während ich eine Staubmaske trug. Das Kind hat auf meinen Teppich geschissen!"

[Amithrius via Reddit]

Der Nutzer hatte Gäste, doch einer hat seinen Kot am Fenster abgeschmiert
Quelle: imago images / Panthermedia

#3 Eine beschissene Angelegenheit

"Meine Cousins waren zu Besuch und einer von ihnen benutzte die Toilette. Irgendwie gelang es ihm, etwas Kot auf seine Hand zu bekommen. In der Spüle abwaschen? Nein, er wischte es einfach am Fenster ab, damit später jemand hereinkommt und einen braunen Fleck sieht. Das Kind war 14."

[Lord_Gilgamesh_III via Reddit]

Der Hund seiner Gäste war der blanke Horror, denn er hat ihm auf das Sofa geschissen
Quelle: imago images / agefotostock

#4 Gäste mit Hund sind richtig Horror...

"Ich hatte einen Freund, der für ein Wochenende vorbeikam, um mit mir zu feiern. Er brachte seine Freundin mit, die wiederum ihren Hund mitbrachte. Dieser fing an, auf meine Couch zu scheißen, aber keine feste Scheiße. Ich spreche von dickem Durchfall, den Hunde durch billiges Hundefutter bekommen. Und sie sah mich nur an, hielt sich die Nase zu und sagte rotzig: 'Willst du das nicht aufräumen?' Mein Freund starrte sie an, stand auf, schnappte sich Papiertücher und säuberte die Couch, während er sich wiederholt bei mir entschuldigte. Er machte am nächsten Tag Schluss mit ihr, weil dasselbe bei seinen Eltern passierte."

[WeirdWolfGuy via Reddit]

Der Vermieter war ständig zu Besuch und hat sich einfach horribel benommen.
Quelle: imago images / Shotshop

#5 Der unverschämte Vermieter

"Als ich jünger war, kam unser Vermieter etwas zu oft vorbei, um uns zu 'überprüfen'. Ich erinnere mich, dass er immer so tat, als würde er hier wohnen. Einmal hatte er seinen nackten Hintern auf die Couch gelegt und mich gebeten, ihm Snacks aus der Küche zu holen.Ich wünschte, ich wäre damals älter, dann hätte ich ihm in seinen dummen Arsch treten können."

[y3llowdaze via Reddit]

Manche Gäste sind auch einfach nur unverschämt
Quelle: imago images / Panthermedia

#6 Manche Gäste sind einfach nur unverschämt

"Meine Frau und ich hatten meine Highschool-Freunde zum Abhängen eingeladen, als unsere Zwillinge vier Monate alt waren. Für diejenigen ohne Kinder: Die ersten Monate mit einem Neugeborenen sind brutal, weil dir der Schlaf entzogen wird und du du einen ständigen mentalen Kampf zwischen 'ich sollte schlafen' und 'Ich sollte putzen und produktiv sein' hast. Bei mehreren Kindern ist es noch schlimmer. Unnötig also zu erwähnen, dass wir unsere glücklichen Gesichter aufsetzten, das Haus präsentabel (wenn auch nicht makellos) machten und die Tür öffneten. Die Frau meines Freundes kam herein und sagte sofort: 'Wow, hier ist es nicht sehr ordentlich. Hättet ihr nicht putzen können?' Ich bin mir ziemlich sicher, dass meine Frau fast eine Straftat begangen hätte."

[KyleRichXV via Reddit]

Was an Weihnachten passiert war, war der reinste Horror
Quelle: imago images / PhotoAlto

#7 Horror-Weihnachten 

"Ich hatte die Großfamilie an Weihnachten bei uns zu Hause. Nachdem das Essen fertig war, waren wir noch alle zusammen, als eines meiner Kinder mir sagte, dass unten Wasser aus der Decke kommt. Das Kind meiner Schwester hatte eine ganze Rolle Toilettenpapier in die Toilette im Obergeschoss gestopft, dann gespült und das Badezimmer mit Toilettenwasser gefüllt, bis es schließlich durchnässt war und unten herausgoss. Meine Schwester und ihr Mann sahen dieses Durcheinander und verabschiedeten sich sofort hastig und gingen. Ich wusste nicht einmal, dass es ihr Kind war, das das getan hatte, bis sie weg waren und meine Eltern mit erzählten, dass ihr Kind schonmal sowas getan hatte. Ich verbrachte also mein Weihnachten damit, Scheißwasser aufzuräumen."

[Yangoose via Reddit]