Lebensmittel, die du vor dem Flug besser nicht essen solltest

Um einen langen Flug möglichst problemlos und angenehm hinter sich zu bringen, sollte man einige Lebensmittel lieber nicht essen!

Vor einem Flug sollte man einige Lebensmittel, wie Kohl nicht essen
Quelle: Pexels

Verzichte an Bord lieber auf einige Lebensmittel - Für eine wirklich angenehme Flugreise!

Jeder weiß, dass ein Langstreckenflug viele Unannehmlichkeiten mit sich bringen kann. Man hat nicht nur wenig Platz, sondern fühlt sich meistens durch viele andere Dinge gestört. Sei es der nervige Nachbar aus der Reihe hinter uns, der furchtbar enge Platz im Sitz, zu heiß, zu kalt, zu langweilig. Manchmal wird es schlimmer, wenn ein gewisses körperliches Unwohlsein dazu kommt. Blähungen, Durst und Abgeschlagenheit im Flugzeug können die Folge von falscher Ernährung vor bzw. während eines langen Fluges sein. Wir verraten dir, welche Lebensmittel du vor einem Flug besser nicht essen solltest. 

#1 Kohl etc.

Wir alle wissen was passieren kann, wenn wir Kohl essen. Ganz genau! Zwar sind Lebensmittel wie Kohl, Brokkoli, Bohnen und Blumenkohl total gesund, aber nicht unbedingt etwas, was wir vor einem langen Flug essen sollte. Die darin enthaltenen, schwer verdaulichen Kohlenhydrate können für Blähungen sorgen. Der Bewegungsmangel während des Fluges und der dort herrschende Luftdruck können einen Blähbauch sogar verstärken.

Im Flugzeug sollte man auch Energy Drinks nicht konsumieren, da es den Schlafzyklus stört
Quelle: Pexels

#2 Energy Drinks, Kaffee und Co. 

Mal schnell einen Kaffee, einen Energy Drink oder einen schwarzen Tee vor dem Abflug trinken, damit man sich noch schnell einen Energiekick holen kann, bevor es für mehrere Stunden ins Flugzeug geht? Klingt verständlich, denn meistens sind wir vor dem Antritt einer Flugreise extrem müde und sehnen uns nach einem Wachmacher. Doch auch das ist mit Vorsicht zu genießen: Solche Getränke wirken stark entwässernd und bringen unseren Schlafrhythmus durcheinander. Wer also ein entspanntes Nickerchen im Flugzeug halten möchte, lässt lieber die Finger von Wachmachern. 

Im Flugzeug sollte man keine salzigen Snacks essen, da sie entwässern
Quelle: Image Images/ Panthermedia

#3 Verzichte auf salzige Snacks 

Sämtliche Knabbereien wie Chips, Salzstangen, Pommes und Cracker sind vor Reisen besonders beliebt. Schnell gekauft, schnell gesnackt, enthalten sie jedoch eine Menge Salz und das ist alles andere als gesund. Der hohe Salzanteil in solchen Lebensmitteln entwässert nicht nur, sondern wirkt sich auf unsere Geschmacksknospen aus. In großen Höhen schmecken wir weniger, was uns besonders zu salzigen Snacks verleitet. Das führt dazu, dass wir mehr davon essen und einen unangenehmen Blähbauch, sowie Wassereinlagerungen riskieren. 

Im Flugzeug und auch vor dem Flug sollte man keinen Alkohol trinken
Quelle: Unsplash

#4 Kein Alkohol

Ein kleines Bier am Flughafen, um sich die Wartezeit zu vertreiben, ein Schlückchen Prosecco, um den beginnenden Urlaub zu feiern. Auch Alkohol gehört manchmal zum Reisen dazu. Doch an Board sollte man mit dem Gläschen Wein zur Entspannung trotzdem aufpassen: Oben in der Luft verändern sich nicht nur die Geschmacksknospen, sondern auch das Wasserverhältnis im Körper. Zu viel Alkohol kann über den Wolken deshalb zu einer schnelleren Dehydrierung führen. 

im Flugzeug sollte man auf Kohlensäure-haltige Getränke verzichten
Quelle: Unsplash

#5 Lieber keine Kohlensäure 

Wir alle lieben Cola, Sprite, Fanta und Co. Gesüßte Getränke schmecken einfach zu gut, um sie nicht auf einer langen Flugreise zu trinken ... stimmt's? Doch auch darauf sollte man lieber verzichten! Beim Trinken solcher Getränke schlucken wir automatisch viel Luft mit. Das kann unter Umständen zu Blähungen, Bauchschmerzen, Druck- und Völlegefühl, sowie anderen Magenbeschwerden führen. Oben in der Luft verstärken sich die Symptome noch mehr. 

Im Flugzeug sollte man nicht zu kalte Getränke trinken
Quelle: Unsplash

#6 Kalte Getränke

Warum wir auch auf kalte Getränke vor und während des Fluges verzichten sollten? Da die meisten Flugzeuge Klimaanlagen haben und die Luft deswegen stark gekühlt wird, können zu kalte Getränke schnell zu Halsschmerzen oder Erkältungen führen. Das sollte man nicht unterschätzen, denn wir möchten nicht verschnupft und erkältet an unserem Urlaubsort ankommen. 

Im Flugzeug sollte man keine stark riechenden Lebensmittel essen
Quelle: Image Images/ Panthermedia

#7 Kein Knoblauch und Co. 

Dieser Punkt appelliert an das Wohlwollen gegenüber der anderen Mitreisenden: Wer vor oder während des Fluges Knoblauch, Zwiebeln und andere stark riechende Lebensmittel zu sich nimmt, sollte immer bedenken, dass die Sitznachbarn sich möglicherweise von dem Geruch gestört fühlen könnten. Mehrere Stunden, auf engstem Raum nebeneinander "gefangen" zu sein, macht das Ganze leider sehr unappetitlich. Um nicht zu vergessen, dass Knoblauch und Co. zu Blähungen und anderen Gasbeschwerden führen können. 

Im Flugzeug sollte man auf fettige Nahrung verzichten und lieber zu leichter Kost greifen
Quelle: Image Images/ Panthermedia

#8 Zu Fettiges

Zu fettige Nahrungsmittel sollte man vor und während eines Fluges ebenfalls nicht essen, denn herzhaften Essen liegt uns schwer im Magen. Wenn wir im Flugzeug für mehrere Stunden mit minimaler Beweglichkeit sitzen müssen, kann das schnell zu einem Unwohlsein führen. Denn was möchte man am liebsten nach einem schweren Essen? Genau! Ein Nickerchen im Bett. Das wird im Flugzeug leider nicht möglich sein. Deswegen hier: Lieber auf leichte Kost setzen.

Jetzt wissen wir zumindest, warum wir gerade während der Reise besonders viele Probleme mit Blähungen und Co. haben. Einfach auf einige böse Lebensmittel verzichten und die Flugreise genießen. :)