Das sind die 10 schönsten Street Food Märkte weltweit

Bei den Street Food Märkten läuft uns jetzt schon das Wasser im Munde zusammen und wir können es kaum abwarten die schönsten zu bereisen!

Die Frau besucht einen Wochenmarkt.
Quelle: imago images / YAY Images

Wenn wir in den Urlaub fahren, wollen die meisten von uns auch etwas für ihr kulinarisches Wohlbefinden tun und außerhalb der gewohnten Gerichte etwas auf dem Tisch haben, das sie fasziniert. Ein Gericht das "typisch einheimisch" ist oder dem Gaumen mal etwas Genuss verschafft! Und genau dafür haben wir dir die schönsten Street Food Märkte weltweit rausgesucht. 

Auf den nächsten Seiten kannst du dich dann auf Weltreise begeben, ganz egal ob es dabei nach Istanbul geht oder in kleine Teile der Welt, es wird genüsslich...

Der Time Out Market ist ein guter Street Food Markt.
Quelle: imago images / UIG

#1 Time Out Market 

Den überaus schönen Street Food Markt "Time Out" gibt es nicht nur in New York, sondern auch im wundervollen Lissabon. Die Hauptstadt von Portugal hat so etliche Spezialitäten zum Besten zu geben, darunter unter anderem Stockfisch, Kabeljau aber auch Sardinen und Rindfleisch. 

Übrigens: Die Hallen vom Time Out Market in Lissabon sind noch aus dem Jahre 1882! Eine echte Sehenswürdigkeit also. 

Die Markthalle 9 ist bekannt für ihre kulinarische Vielfalt.
Quelle: imago images / Frank Sorge

#2 Markthalle 9 

Wer schon einmal in der Hauptstadt von Deutschland Urlaub gemacht oder zumindest ein Wochenende fröhlich durchgetanzt hat, weiß, dass es auch gutes Essen in Berlin gibt. Perfekt für einen kulinarischen Genuss ist die im Bezirk Kreuzberg gelegene Markthalle 9. Dort gibt es nicht nur leckere, deftige Pastagerichte, sondern auch leckere Oliven und frischen Fisch. 

Übrigens: Seit 2014 findet dort das sogenannte „Stadt, Land, Food“-Festival statt. Dort lohnt es sich auf jeden Fall vorbeizuschauen, wenn man einmal echten Experten zuschauen möchte, wie sie backen, fermentieren oder wursten. Keine Angst: Auch die Menschen mit einem kleinen Geldbeutel werden hier auf ihre Kosten kommen, versprochen! 

Man sieht ein kulinarisches Essen der Extra-Klasse.
Quelle: imago images / Addictive Stock

#3 Leather Lane

Nein, es ist nicht so, wie es klingt! Die in London gelegene Straße ist nicht dafür da, Lederwaren der besonderen Art anzubieten, sondern wird von vielen Berufstätigen in der Mittagspause genutzt, um mal etwas Leckeres in den Mund zu bekommen. Es handelt sich dabei zweifelsfrei um einen der leckersten Street Food Märkte weltweit. Neben vietnamischem Essen gibt es auch Klassiker wie "Fish & Chips", sowie Burger. 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.meineorte.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#4 Hornstulls Marknad

Neben einem wunderschönen Flohmarkt, der vor allem im Sommer die Menschen in Södermalm begeistert, befinden sich schön aufgereiht ein paar Trucks. Was von außen erst einmal recht unscheinbar aussehen mag, lädt den Gaumen zu einem besonderes Erlebnis ein. Wer sagt´s denn: Schweden hat so einiges zu bieten...

[hornstullsmarknad via Instagram]

Der Marché des Enfants Rouges ist eine perfekte kulinarische Gelegenheit
Quelle: imago images / viennaslide

#5 Marché des Enfants Rouges

Egal wo du in Frankreich bist, du wirst vermutlich einmal auf einen Einheimischen treffen, der genau von diesem Street Food Markt erzählt - und zwar mit Begeisterung. Das die Franzosen etwas mehr vom Essen verstehen als die meisten Deutschen ist schon kein Geheimnis mehr, aber die Köstlichkeiten, die du auf dem Marché des Enfants Rouges bekommst, wirst du dein Leben nicht vergessen können.

Kleiner Tipp: Auch bei Regen ist ein Ausflug zu dem Street Food Markt kein Problem, denn er ist wie die Markthalle 9 überdacht.

Der Naschmarkt liegt in Wien.
Quelle: imago images / CHROMORANGE

#6 Wiener Naschmarkt 

Ja, auch die ÖsterreicherInnen haben eine kulinarische Besonderheit zu bieten. Direkt am Naschmarkt kann man sich frisches Obst und Gemüse kaufen. Neben diesen alltäglichen Gebrauchsgütern findest du aber auch das ein oder andere Lokal, in dem du dich niederlassen kannst. Egal ob frischer Fisch oder thailändische Spezialität, auf dem Naschmarkt ist fast alles zu finden. Guten Appetit!

Der belebte Smorgasburg Markt.
Quelle: imago images / Levine-Roberts

#7 Smorgasburg Markt

Wer in die USA reist und mal so richtig schlemmen möchte, abseits von den üblichen Fast Food Läden, sollte unbedingt Zeit einplanen um zum Smorgasburg Markt zu gehen! Mehr als 100 Verkäufer und Verkäuferinnen sind auf dem beliebten Street Food Markt anzutreffen und bieten dir den ein oder anderen Genuss für den Gaumen. Ein absolutes Muss für jede/n Essensliebhaber/in. 

Im Winter musst du übrigens nicht darauf verzichten, denn das ganze wird in den Brooklyn Flea Hallenflohmarkt umverlegt.

Der frische Fisch ist auf dem griechischen Street Food Markt ein absolutes Muss.
Quelle: imago images / ZUMA Wire

#8 Kentriki Agora

Die Markthalle in Athen ist längst in Reiseführern zu finden und damit kein echter Geheimtipp mehr, aber deswegen nicht weniger beliebt. Neben Fleisch und Fisch gibt es auch andere Leckereien, die dir das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Falls du es noch nicht wusstest: Bei den Einheimischen ist der Markt auch unter dem Namen "Varvakios Agora" bekannt. Sie haben ihn nach dem russisch-griechischen Freiheitshelden Ioannis Varvakis benannt. 

Der Street Food Markt liegt in Madrid.
Quelle: imago images / UIG

#9 Mercado de San Miguel

Das Beaux-Arts Gebäude, das dem Pariser Großmarkt nachgebaut wurde, stand jahrelang leer, doch nach der Renovierung 2009 ist dieser Markt in Madrid wieder zu einem beliebten und lebendigen Treffpunkt aufgeblüht. Gerade Fans der guten Küche sind an diesem Ort gut aufgehoben und dürfen sich verwöhnen lassen. Es lohnt sich! 

Das Gebäude ist nicht nur wegen des Essens sehr beliebt.
Quelle: imago images / ecomedia/robert fishman

#10 Markthal, Rotterdam

Die Markthalle in Rotterdam lockt zahlreiche Touristen nicht nur wegen des Essens an, sondern auch wegen dem schönen und außergewöhnlichen Gebäude. Fun fact: In der Markthalle gibt es nicht nur kulinarische Köstlichkeiten, sondern auch Wohnungen! 

An der Decke des Gebäudes sieht man zahlreiche Artefakte aus der Entstehungsgeschichte der Stadt Rotterdam, es lohnt sich also neben der Nahrungsaufnahme einmal den Blick nach oben zu heben.