5 Tipps für Kreuzfahrt-Neulinge

Spielst du mit dem Gedanken, deine erste Kreuzfahrt zu buchen?

5 Tipps für Kreuzfahrt-Neulinge
Quelle: Pixabay

Ahoi, du Seebär! Spielst du mit dem Gedanken, eine Kreuzfahrt zu buchen? Die Weite des Meeres ruft doch bei jedem die Sehnsucht nach der Ferne hervor. Allein der Gedanke daran, die Seele baumeln und die Sorgen auf dem Festland zu lassen...ein Traum! 

Wir haben dir fünf Tipps zusammengestellt, sodass deine Kreuzfahrt kein Flop, sondern ein voller Erfolg wird.

5 Tipps für Kreuzfahrt-Neulinge
Quelle: Pixabay

1. Beginne mit einem "Probierhappen"

Es muss ja nicht gleich eine Kreuzfahrt durch die Karibik sein - fange erstmal klein an. Drei bis fünf Nächte reichen für den Anfang vollkommen aus. Nachher stellst du noch fest, dass du eigentlich seekrank bist und dann steckst du drei Wochen auf einem teuren Schiff fest - das wäre nicht so vorteilhaft, oder? 

Einige Schiffe bieten auch Rundgänge an, wodurch du zunächst einen kleinen Einblick in die Kabinen, Entertainment-Möglichkeiten und Restaurants bekommst.

Ansonsten...

5 Tipps für Kreuzfahrt-Neulinge
Quelle: Pixabay

2. Wähle die richtige Kreuzfahrt für dich aus!

Das geht natürlich nach deinem subjektiven Empfinden - bist du eher der Typ Party-Kreuzfahrt oder Flusskreuzfahrt? Vielleicht interessieren dich auch mehr Expeditionen in die Arktis...Verschaffe dir zunächst einen Überblick über das Gesamtangebot, bevor du irgendwo an Bord gehst.

Vielleicht stolperst du bei der Recherche auch über Schnäppchen-Angebote.

5 Tipps für Kreuzfahrt-Neulinge
Quelle: Pixabay

3. Sei fix!

Solltest du Extra-Wünsche haben - wie Fitnesskurse, Ausflüge an Land oder diverse Wellness-Behandlungen - dann reserviere dies vorher, denn meistens sind die Angebote schnell ausgebucht. 

Lass dir nicht allzu viel Zeit damit, die Angebote herauszusuchen, denn du willst doch nicht die einzige sein, die an Bord bleibt, oder?

Außerdem... 

5 Tipps für Kreuzfahrt-Neulinge
Quelle: Pixabay

4. Bleib in Verbindung!

Natürlich können einige Tage ohne mobilen Zugriff sehr angenehm sein, aber spätestens nach einer Woche juckt es dann doch in den Fingern - aus Angst, dass man etwas in der 'online Welt' verpasst. Mittlerweile kannst du dir auf (fast) allen Kreuzfahrtschiffen das Internet dazu buchen, die Kosten fallen generell aber sehr hoch aus - sei dir darüber bewusst.

Die Geschwindigkeit ist auch meistens relativ langsam, außer du gehst nachts online oder suchst dir im nächsten Café an Land einen Wlan-Zugang. Schalte dein Handy auch vorsichtshalber in den Flugmodus, um teure Roaming-Gebühren zu vermeiden.

5 Tipps für Kreuzfahrt-Neulinge
Quelle: Pixabay

5. Vorurteile

Deine Vorurteile kannst du gleich an Land lassen, denn nur mit einer positiven und offenen Einstellung kannst du eine traumhafte Reise erleben. Du bist zu dem Trip überredet worden, stehst eigentlich aber gar nicht dahinter? Dann genieße die Zeit trotzdem und lass dich von der Begeisterung anderer anstecken - und genieße dein all-inclusive-Paket an Bord.

Viel Spaß! ;)