La Dolce Vita: Die 6 schönsten Reiseziele Italiens

Sie sind ab heute Teil unserer Bucket List

La Dolce Vita: Die 6 schönsten Reiseziele Italiens

Nicht umsonst ist Italien seit Jahren eines der absoluten Lieblingsreiseziele der Deutschen: Wir lieben die lebhafte Kultur, die kultigen Strände und natürlich die mediterrane Küche, für die wir unsere Sommerurlaub auch aufopfern würden, wenn der Stiefel am Nordpol läge – tut er aber zum Glück nicht; die Vitamin D Zufuhr ist also auch gesichert. 

Genau darum fahren wir seit Kindestagen stets an den gleichen Ort, unseren Herzensplatz im Land, wo die Zitronen blühen. Doch manchmal ist es Zeit, auch neue Wege zu gehen und andere Lieblingsorte in einem Land zu entdecken.

Die schönsten 6 Reiseziele innerhalb der italienischen Republik zeigen wir dir auf den nächsten Seiten … ist dein ganz persönliches Zuhause in der Ferne dabei?

#1: Cinque Terre

In dem rund zwölf Kilometer langen, ligurischen Küstenstreifen Cinque Terre reihen sich fünf niedliche, traditionell geprägte Dörfer aneinander, die dir den italienischen Charme besonders authentisch vermitteln.

Entspann dich inmitten der berühmten, farbenfrohen Kulisse und genieß Wein und Spezialitäten der Region, nachdem du die steil abfallenden Küsten erkundet hast. 

#2: Sizilien

Die meisten Urlauber zieht es immer noch an die Riviera, doch auch der Süden das Landes hat einiges zu bieten. Auf der sizilianischen Insel südwestlich der Stiefelspitze kannst du nicht nur den Ätna bestaunen, sondern auch Landschaft und Natur der vegetationsreichsten Insel des Mittelmeers erkunden.

Historische Dörfer mit barockem Stadtkern und Zeit zum Entspannen runden deinen Trip ab. 

#3: Toskana

Die Toskana ist nicht umsonst ein beliebtes Reiseziel innerhalb des Stiefels: Sie lockt mit historischen Landschaften, bedeutenden kulturellen Artefakten, aber auch mit endlos langen Weinbergen.

Am besten erkundest du die romantischste Region Europas mit dem Rad – so kannst du dir Zeit nehmen, alles in deinem Tempo aufzunehmen und hast dir das berühmte Glas Wein am Abend redlich verdient. 

La Dolce Vita: Die 6 schönsten Reiseziele Italiens

#4: Dolomiten

Nichts kann dich auf die schiere Erhabenheit und den unvergesslichen Anblick der Dolomiten vorbereiten. Deshalb bedarf die zwischen Italien und Österreich gelegene Gebirgskette einer ausführlichen Erkundung deinerseits – vielleicht während deiner nächsten Reise?

Pack die Wanderstiefel und deine Kamera ein und sichere dir Eindrücke, die du so schnell nicht mehr vergisst!

#5: Amalfiküste 

Unser Lieblingsreiseziel Nummer 5 ist die im Süden der italienischen Halbinsel von Sorrent gelegene Küste, die ihre Bezeichnung durch den gleichnamigen Ort, Amalfi, erhält. Hier gibt es neben eleganten Villen und unvergesslichen Landschaften auch zahlreiche Weinbauterrassen sowie an Hängen gelegene Zitronenhaine zu bestaunen.

Als Abkühlung darfst du ins kobaltblaue Meer springen und dich dabei zu deiner exzellenten Reiseplanung selbst beglückwünschen! 

#6: Capri

Die Felseninsel im Golf von Neapel überzeugt mit einem ausgeglichenen, milden Klima und zahlreichen Grotten und Höhlen, die es zu erkunden gilt. Am bekanntesten ist wohl die Blaue Grotte im Nordwesten, deren Wasser in den schönsten Tönen schimmert. Nicht zu vergessen sind natürlich die luxuriösen Einkaufsmöglichkeiten, die Capri zum idealen Trip für Fashion-Liebhaber machen. 

Na, kannst du dich entscheiden? Welcher Punkt steht auf deiner Bucket List?