Die unhygienischsten Orte am Flughafen

Der schmutzigste Ort befindet sich definitiv nicht in der Nähe des Badezimmers...

Die unhygienischsten Orte am Flughafen
Quelle: Pixabay

Sobald du aus dem Flugzeug gestiegen bist und den Flughafen verlassen hast, solltest du auf dein Handdesinfektionsmittel zurückgreifen, denn dieses ist nach deiner langen Reise auf alle Fälle angebracht. Du glaubst gar nicht, wo sich überall Keime und Bakterien verstecken - dafür musst du nicht einmal die Flughafentoilette besuchen.

Fühlst du dich nach deinem Flug auch manchmal schwach? Dann kommt das nicht nur von der Dauer deiner Reise, sondern liegt auch an den Keimen, die sich in der Luft des Flughafengebäudes tümmeln. - Oder, wie Wissenschaftler erst herausfanden, an folgendem Ort...

Die unhygienischsten Orte am Flughafen
Quelle: Pixabay

... nämlich auf den Oberflächen, die du während deiner Reise berührst. Laut einer Studie sind die schmutzigsten Orte des Flughafens die Self-Check-In-Automaten. Diese sind zwar zeitsparend und einfach in der Ausführung, besitzen aber 1.475-mal mehr Bakterien als dein Toilettensitz zu Hause. Ist das nicht verrückt? Beim nächsten Flug solltest du vielleicht darüber nachdenken, doch vom Laptop aus einzuchecken, um mögliche bakterielle Fallen zu vermeiden.

Aber wo genau tummeln sich am Flughafen die Krankheitserreger?

Die unhygienischsten Orte am Flughafen
Quelle: Pexels

Nirgendwo anders als an den Check-in-Bildschirmen, denn diese bilden die schmutzigste Fläche des Automaten. Wen wundert es auch? Wenn die Leute mit ihren ungewaschenen Händen verzweifelt auf den Bildschirm tippen, dann kann auch nichts anderes dabei herauskommen. Einige haben wahrscheinlich auch noch nie etwas von den Wörtern "Hände waschen und desinfizieren" gehört (obwohl du es damit natürlich auch nicht übertreiben solltest, denn ein Waschzwang ist auch nicht das Gelbe vom Ei). 

Also denke immer daran, kaue nicht an deinen Nägeln, denn Hände gehören nicht in den Mund - andernfalls wirst du bald unschöne Blasen in deiner Mundhöhle haben.

Aber wer schaffte es eigentlich auf den nächsten Platz? - Die Toilette ja wohl nicht.

Die unhygienischsten Orte am Flughafen
Quelle: Pixabay

Wird dein Mund auch immer trocken, sobald du das Flughafengebäude betrittst? Die stickige Luft und dann diese Menschen... Ach, zum Glück stehen ja überall diese Trinkautomaten - die du in Zukunft lieber vermeiden solltest. Diese beherbergen genauso viele Bakterien wie deine Spüle zu Hause (welche übrigens der schmutzigste Platz in deinem Zuhause ist). Solltest du beim nächsten Mal genüsslich deinen Mund an den Trinkautomaten führen, dann stelle dir einfach vor... wie direkt neben deinem Kopf die Essensreste und das ungewaschene Geschirr lagern - vielleicht vergeht dir ja dann der Durst und du greifst auf eine Flasche vom Kiosk zurück. 

Der Flughafen wäre abgehakt - aber wo im Flugzeug zahlreiche Keime lauern, liest du auf der nächsten Seite.

Die unhygienischsten Orte am Flughafen
Quelle: Pixabay

Die bakterielle Hölle endet aber auch nicht, wenn du ins Flugzeug steigst. Im Himmel sind definitiv die Toilettenspülknöpfe die schmutzigste Oberfläche - lecker. Vielleicht lohnt es sich dann doch, einen Tomatensaft weniger zu trinken, da die Spülungen etwa 3000-mal dreckiger sind als der durchschnittliche Haushaltstoilettengriff.

Stellt sich letztendlich die Frage, wieso die Sauberkeitsbedingungen so mangelhaft sind... Du erfährst es auf der nächsten Seite.

Die unhygienischsten Orte am Flughafen
Quelle: Pixabay

Die Fluggesellschaften sind für die Säuberung der Flugzeuge eigenverantwortlich. Um Zeit und Geld zu sparen, leeren viele einfach nur die Abfalleimer und wischen die Toiletten zwischen den Flügen, was anscheinend bedeutet, dass die Keime der vorherigen Passagiere auf den Tischen und Armlehnen zurückbleiben. Dennoch werden diese Flächen in der Regel nachts gereinigt, inwiefern dies aber gründlich vorgenommen wird, bleibt im Dunkeln...

Also denke vor allem an eines: ...

Die unhygienischsten Orte am Flughafen
Quelle: Pixabay

... solltest du ein Fan der Self-Check-in-Automaten sein, dann bringe dein Desinfektionsmittel mit, wenn dir der Urlaub nicht durch irgendwelche Keime vermiest werden soll. Auch im Flugzeug sollte dir bewusst sein, dass sich diverse Bakterien auf deinem Tisch tummeln - denke zweimal nach, bevor du dir das Sandwich genüsslich in den Mund schiebst... Angeblich soll es bald selbstentkeimende Toiletten in den Flugzeugen geben, bei denen die Keime durch ultraviolettes Licht abgetötet werden.

Lassen wir uns überraschen, was die Zukunft noch so bringt...