10 schöne Reiseziele, die du zur Weihnachtszeit sehen solltest

Traumhaft

Oberbayern im Winter

Du willst im Winter einen traumhaften Urlaub erleben, der dir Schnee und Spaß sichert? Kein Problem. Wir haben dir 10 Urlaubsziele herausgesucht, mit denen du auf der richtigen Spur bist.

Wie wäre es zum Beispiel mit Oberbayern?

Diese Kulisse wirst du nirgends wieder finden: Die Kirche von Ramsau in der Winterdämmerung. Oberbayern zählt seit jeher zu den bedeutendsten nationalen und internationalen Orten im Tourismus. Mit weltweit bekannten Sehenswürdigkeiten wie den Schlössern des Königs Ludwig II., den Attraktionen in der Landeshauptstadt München und vielen Naturschönheiten ist Oberbayern eine beliebte Urlaubsregion.

Nordlicht in Svolvaer auf den Lofoten in Nord-Norwegen

Svolvaer, Norwegen

Warst du schon mal im Winter in Norwegen? Im höheren Nordern wirst du im Winter Nordlichter sehen könnenm, während du durch einen schönen Ort, wie Svolvaer, stapfst. Svolvær befindet sich im Südosten der Insel Austvågøy am Vestfjord. Es entstand auf der flachen, lang gestreckten Landzunge am Fuß des Fløya.

Viele bekannte norwegische Künstler bereisten die Lofoten und Svolvær. Im Jahr 1979 wurde in Svolvær das Nordnordisk Kunstnersenter gegründet. Es betreibt mehrere Galerien und leitet Ausstellungen und Kunstprojekte in der bildenden Kunst und im Kunsthandwerk in ganz Nord-Norwegen. Ein weiteres Ziel des Kunstzentrums ist die Förderung von Kindern und Jugendlichen in Sachen Kunst.

Schwestern in verschneiter Winterlandschaft auf Langlauf-Loipen-ski

Riesengebirge, Tschechien

Perfekt zum Skifahren im Winter und preiswerter als Skandinavien: Das ist Tschechiens Riesengebirge. Das Riesengebirge erstreckt sich an der Grenze zwischen der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien und Tschechiens. Das Klima des Riesengebirges ist von häufigen Wetterumschwüngen geprägt. Die Winter sind kalt und Schneehöhen über drei Meter keine Seltenheit.

Weite Teile des Gebirges verbergen sich ca. 5–6 Monate unter einer Schneedecke. Die höheren Lagen sind oft in dichten Nebel gehüllt. Der Gipfel der Schneekoppe ist an durchschnittlich 296 Tagen zumindest zeitweise im Nebel bzw. in den Wolken verborgen. Die Durchschnittstemperatur auf der Schneekoppe beträgt ca. 0,2 °C, also ein perfekter Ort für einen Winterurlaub.

Beleuchtetetes Ski Resort von Madonna di Campiglio am Abend

Italien, Dolomiten

Italien ist ein Land, das für jede Jahreszeit die perfekte Region hat. Im Winter sind es die Berge der Dolomiten.

Zwölf Skigebiete in den Dolomiten haben sich im Jahr 1974 zum Verbund Dolomiti Superski zusammengeschlossen. Er umfasst 460 Aufstiegsanlagen und über 1200 Pistenkilometer, die mit einem einzigen Skipass genutzt werden können. Herzstück des Liftverbundes sind die Sellaronda und die angrenzende Gardena Ronda. Die Dolomiten können auf zehn verschiedenen Dolomiten-Höhenwegen durchwandert werden. 

Helsinki

Helsinki, Finnland

Im Süden Finnlands findet sich die märchenhafte Hauptstandt Finnlands: Helsiniki. Hier scheint die Sonne im Winter noch ein paar Stunden als im dunklen Norden. Dennoch hast du eine frostige Schneegarantie:Das Klima von Helsinki verbindet Merkmale des Kontinental- und Seeklimas. Die Jahresdurchschnittstemperatur in Helsinki beträgt 5,9 °C.

Zum Gucken gibt es dort außer Schnee auch einiges: Helsinki gilt als Hochburg des Klassizismus. Zudem wird das Stadtbild durch die Jugendstil-Architektur aus den Anfangsjahren des 20. Jahrhunderts geprägt. Unter den modernen Gebäuden sind mehrere Vertreter des Funktionalismus hervorzuheben.

Berner Altstadt Schnee im Winter

Bern, Schweiz

Die Schweiz hat mit Bern eine der schönste Bergtal-Städte der Welt. Im Winter ist es hier verschneit. Die Altstadt ist zudem wunderschön und lädt zu einer heißen Schwizer Schokolade ein. 1983 wurde die Berner Altstadt in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen

Winter-Wunderland mit Berghütten in den Alpen

Tirol, Österreich

Die Tiroler Alpen laden im Sommer zum wandern und im Winter zum Skifahren ein. Der Winter ist meist geprägt vom Wechsel zwischen schneereichen und schneearmen Witterungen. In den nördlichen Landesteilen (Unterland, Außerfern und Karwendelgebiet) sind dicke Schneedecken von 50 cm und mehr auch in Lagen unter 1000 m Seehöhe aufgrund des Nordstaueffektes, dessen Wirkung bei Kaltfronten besonders stark ausgeprägt ist, keine Seltenheit.

Wer nicht so sportlich begabt ist, kann hier dennoch eine gute Zeit haben: Die Aprés-Ski-Partys sind legendär.

Winter Wonderland Maria Gern Im Winter, Berchtesgaden, Bayern

Bayerischer Wald, Deutschland

Noch einmal in Deutschland nachgeschaut: Auch hier gibt es fantastische Orte um den Winter zu genießen. Der bayrische Wald ist Heimat für Wölfe, beherbergt einen Nationalpark und ist immer Winter ein weißes Wunderland.

Die französischen Alpen

Frankreich, Alpen

In den französischen Alpen ist es zur Winterzeit besonders heimelich. Der höchste Gipfel ist der 4.810 m hohe Mont Blanc. 

Französischer Käse, Schnaps und Schnee sorgen für die richtige Stimmung, Schnee und Skiresorts für die Möglichkeit, vieler Wintersportarten nachzugehen.

Blick von Matterhorn und Zermatt

Wallis, Schweiz

Von hier aus lässt es sich "leicht" zum berühmten Matterhorn wandern. Im Winter ist es außerdem eine tramhafte Kulisse.

Mit dem Aletschgletscher, dem Gornergletscher und dem Walliser Fieschergletscher befinden sich im Wallis die drei grössten Gletscher der Alpen. Der tiefste Punkt liegt bei 372 m ü. M. am Genfersee.