Tipps für Alleinreisende

So erlebst du den perfekten Urlaub alleine

Tipps für Alleinreisende

Hast du schon mal darüber nachgedacht, alleine zu verreisen? Viele trauen sich das vielleicht nicht, aber mittlerweile lassen sich doch ein paar von dem Trend überzeugen. Immerhin kannst du ganz alleine entscheiden, was du machen möchtest und musst dich nach niemandem richten. Natürlich kommt es auch darauf an, wo du hinreisen möchtest, aber in Europa oder beispielsweise Südostasien sind ganz viele Backpacker alleine unterwegs. Ob du nun bewusst alleine losziehen willst oder einfach keiner deiner Freunde Zeit hast, ist egal. Hauptsache du wagst es!

Damit deine Reise ein voller Erfolg wird, haben wir ein paar Tipp, wie es eben auch alleine Spaß machen kann. 

Tipps für Alleinreisende

1. Die richtige Vorbereitung

Wenn du noch nicht weißt, wohin es gehen soll, ist die richtige Recherche das A und O. Welche Reiseländer eignen sich, um alleine zu reisen? Wo gibt es viele Backpacker, die du einfach kennen lernen kannst? Das sind alle Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest. Außerdem solltest du dich über Reisesicherheit und Visa informieren. 

Tipps für Alleinreisende

2. Das richtige Mindset

Die Einstellung ist alles. Wenn du ein ängstlicher Mensch bist und den Leuten generell nicht vertraust, solltest du deine Entscheidung nochmal überdenken. Stattdessen solltest du dir bewusst machen, dass die Mehrheit der Menschen generell gut ist und dir helfen würde. Wenn du optimistisch an die Reise herangehst, wirst du eine tolle Zeit erleben. Lass es auf dich zukommen und male dir nicht vorher aus, was alles schief gehen könnte.

Tipps für Alleinreisende

3. Die richtigen Flugzeiten

Es ist immer wichtig, auf die Flugzeiten zu achten, doch vor allem, wenn du alleine unterwegs bist, solltest du beispielsweise nicht nachts ankommen. Nachts in einer fremden Stadt ohne Orientierung ist für Alleinreisende gefährlich. Tagsüber kannst du dich besser entspannen und hast einen deutlich leichteren Start. 

Tipps für Alleinreisende

4. Achte auf deine Unterkunft

Wenn du alleine unterwegs bist, solltest du immer ein kleines Notizbuch mitnehmen und dir die Adresse deiner Unterkunft notieren. Es kann immer passieren, dass dein Akku leer ist und du den Weg nicht mehr findest. Also stelle dich immer auf den Notfall ein und notiere dir alle wichtigen Adressen und Notfallnummern in dem Buch.

Tipps für Alleinreisende

5. Anpassen

Vor allem in fremden Ländern ist Anpassung wichtig. Das gilt nicht nur für Alleinreisende. Kleide dich daher so wie die Locals und vermeide zu freizügige Outfits. Außerdem ist es höflich, wenn du ein paar Worte in der jeweiligen Landessprache sprechen kannst. So kommst du auch einfacher in Kontakt mit Einheimischen, was ziemlich hilfreich sein kann.

Tipps für Alleinreisende

6. Vorsicht

Wenn du alleine unterwegs bist, sollte dir bewusst sein, dass du in einem fremden Land bist und du niemanden kennst. Pass also auf und nimm beispielsweise keine fremdem Getränke an, gehe nicht mit jemandem mit und hab immer eine Kopie deines Reisepasses sowie genug Bargeld in der Tasche. Wenn du achtsam bist, kann dir eigentlich nichts passieren.