Schöne Urlaubsfotos auf Instagram schießen: Instagramer verraten ihre besten Tipps

So hältst du deine schönsten Reise-Momente standesgemäß fest

Foto von zwei Frauen auf Reisen in den Bergen

Wer kennt es nicht: Vor uns erstreckt sich die schönste Urlaubs-Kulisse, doch sobald wir unsere Kamera zücken, verzerrt die Linse den traumhaften Ausblick zu einem unspektakulären 2D-Shot. Wenn wir unsere Reise-Schnappschüsse dann im Nachhinein durchsehen oder gar mit anderen teilen, sind sie meist nur ein müder Abklatsch des eindrucksvollen Panoramas.

Wie schafft man es, Ausblick und Stimmung so mit der Kamera einzufangen, dass sie eine Geschichte erzählen? Wie nimmt man Urlaubsfotos auf, die wirklich in Erinnerung bleiben? Das verrieten vier Reise-Fotografen von Tiny Atlas Quarterly nun gegenüber HuffPost – die einfachen, aber wirkungsvollen Tricks haben wir auf den nächsten Seiten für dich gesammelt!

View this post on Instagram

Sigh, time to leave Siracusa 😭😭😭

A post shared by Theodora ™️ (@______theo) on

#1: Sei ein Frühaufsteher

"Ich kann es gar nicht oft genug empfehlen, bei Sonnenaufgang zu fotografieren. Wann immer ich mir die Mühe bisher gemacht habe, konnte ich sogar die vollsten Plätze praktisch für mich allein erkunden, was, wenn man an den Eiffelturm oder die Spanische Treppe denkt, eine große Sache ist."

Schnappschuss und Tipp von Theodora Melnik (@______theo)

#2: Bleib zurück

"Wenn du an einem großen, weitläufigen Ort bist und Menschen in deinem Foto haben willst, dann hab keine Angst, dich hinter die Gruppe zurückfallen zu lassen, mit der du reist. Sieh das Ganze als Foto-Intervall-Training. Du fällst zurück oder überholst die Gruppe, um solche Momente einfangen zu können."

Schnappschuss und Tipp von Diana Zalucky (@dianazalucky)

View this post on Instagram

stupid o’ clock

A post shared by tyson wheatley (@twheat) on

#3: Sieh dich um

"Wenn du im Urlaub zum Sonnenuntergang an den Strand gehst, richten alle ihre Handys direkt auf die rote Sonne, die auf dem Meer untergeht, was wunderschön und es definitiv wert ist, fotografiert zu werden. Aber vergiss nicht, dich umzusehen und zu beobachten, worauf die Sonne ihr Licht wirft. Egal, ob es ein Hotel oder ein Freund von dir ist: Dein Motiv wird im besten Licht des Tages zu sehen sein und du kannst ein einzigartiges Foto schießen."

Schnappschuss und Tipp von Tyson Wheatley (@twheat)

#4: Achte auf die Details

"Wenn du das Glück hast, berühmte Sehenswürdigkeiten besuchen zu können, kannst du natürlich ein Selfie von dir machen, aber vergiss nicht, auch alles andere in den Blick zu nehmen. Fotografiere die kleinen Dinge, die das Monument umgeben. Halte Momente fest, die dich ansprechen und den Kern des Ortes festhalten, anstatt Fotos nachzuahmen, die du schon gesehen hast."

Schnappschuss und Tipp von Elke Frotscher (@elice_f)