Die schönsten Küstenstädte der USA

Hier will man gar nicht mehr weg

Die schönsten Küstenstädte der USA

Die USA haben landschaftlich alles zu bieten, was man sich von einem Land wünschen kann: dichte Wälder, Wüste, weite Weiden – und natürlich das Meer! Genauer gesagt: mit dem Pazifik und dem Atlantik gleich zwei Ozeane, an die das Land grenzt. Kein Wunder also, dass sich Küstentouren großer Beliebtheit erfreuen.

Aber wenn man sich auf so eine Tour begibt, sollte man sich nicht nur auf die berühmten Großstädte konzentrieren – denn das Land der unbegrenzten Möglichkeiten hat viel mehr als die zu bieten. Auf den nächsten Seiten haben wir für euch sechs Küstenstädte der USA zusammengetragen, die ihr bei eurem Trip unbedingt einplanen solltet.

Mit einem Klick auf 'Weiter' geht es los!

Die schönsten Küstenstädte der USA

1. Chatham, Massachusetts

Chatham liegt an der südöstlichen Spitze des Cape Cod, einem Kapp am Atlantischen Ozean. Die Kleinstadt lässt sich vollständig zu Fuß erschließen und ist ideal dazu geeignet, Menschenmassen und Großstadttrubel hinter sich zu lassen. Im Sommer geben sich auch Musiker die Ehre, auf dem Marktplatz der verträumten Stadt Konzerte zu spielen.

Die schönsten Küstenstädte der USA

2. Ogunquit, Main

Ebenfalls an der Ostküste, in dem Bundesstaat Maine gelegen, ist das Städtchen Ogunquit. Der Name mag zunächst etwas schräg klingen, bedeutet aber "Wunderschöner Ort am Meer" – und genau das ist Ogunquit. Es gibt einen kleinen Hafen, strahlend weißen Sand und ein Stadtzentrum, das typisch für New England ist. Unter nicht einmal 1.000 Einwohnern kann man hier die Seele baumeln lassen.

Die schönsten Küstenstädte der USA

3. Beaufort, North Carolina

Ursprünglich war Beaufort eine belebte Hafenstadt, in der Händler und Bootsleute ein- und ausgingen. Heute ist die Stadt Ziel von Boot-Enthustiasten weltweit. Aber auch wer nichts mit Reederei am Hut hat, wird in der drittältesten Stadt dieses Bundesstaats auf seine Kosten kommen. Denn hier lässt sich noch der klassische Südstaaten-Baustil der Gründerzeit der USA erleben.

Die schönsten Küstenstädte der USA

4. Key West, Florida

Am südlichsten Punkt Floridas liegt Key West auf einer Insel gelegen – und hier kann man so einiges unternehmen. Egal, ob man nur die traumhaften Strände entlang spazieren oder sich mit den pastellfarbenen Häusern ablichten lassen will – Key West hat einiges zu bieten. Nicht zuletzt die Korallenriffe, die man bei geführten Tauchtouren bestaunen kann.

Die schönsten Küstenstädte der USA

5. Newport, Rhode Island

Zugegeben: Newport ist keine unbekannte Stadt und nicht wenige Fans New Englands zieht es hier her. Dennoch hat der Ort dadurch nichts an seinem ländlichen Charme verloren, und bietet seinen Besuchern ein ganz besonderes Highlight: Nirgendwo anders findet man so viele Häuser im Kolonialstil Seite an Seite mit modernen Kaufhäusern und experimentierfreudigen Restaurants.

Die schönsten Küstenstädte der USA

6. Isle of Palms, South Carolina

Nicht einmal 5.000 Menschen leben in Isle of Palms, aber trotzdem haben die Einwohner es geschafft, ihr Städtchen berühmt zu machen. Im Jahr 2008 begannen sie eines der größten Wiederaufbau-Projekte für ihren gefährdeten Strand, und gewinnen seitdem regelmäßig die Blue Wave Designation – eine Auszeichnung für saubere und ökologisch nachhaltige Strände. Wer sich auf den Weg nach Isle of Palms macht, wird aber nicht nur auf einem strahlenden Strand wandern können, sondern auch eine beeindruckende Aussicht auf den Atlantik haben.