Fünf Reisen, die ein Jahr Planung brauchen

Vorbereitung ist alles

Fünf Reisen, die ein Jahr Planung brauchen

Klar, jeder verreist gern. Aber genauso klar ist auch, dass die Vorbereitung einer Reise weit weniger Spaß macht als der eigentlich Trip. Während klassische Touristen-Ausflüge in andere Städte auch spontan gebucht und angetreten werden können, ist das bei größeren Vorhaben nicht so einfach der Fall. Manchmal braucht es ein Jahr Vorbereitung, damit man tatsächlich mit einmaligen Erinnerungen zurückkehrt, an die man auch Jahre später noch gern denkt.

Auf den nächsten Seiten haben wir fünf Reiseziele zusammengetragen, die eine längere Vorbereitungszeit brauchen. Das mag anstrengend klingen, aber glaubt uns: Es wird sich auf jeden Fall lohnen.

Mit einem Klick auf 'Weiter' geht es los.

Fünf Reisen, die ein Jahr Planung brauchen

1. Kroatiens Küste

Die kroatische Küste ist in den letzten Jahren für Reisende immer beliebter geworden. Und das völlig zu recht: Eine traumhafte Landschaft, geschichtsträchtige Städte und mit dem Nationalpark Plitvicer Seen ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die Vielfalt einer Tour entlang der Küste Kroatiens hat so viel zu bieten, dass man seinen Trip gut durchplanen sollte – sonst kann die Urlaubszeit vergehen, ohne dass man auch nur einen Bruchteil dieser Region wirklich gesehen hätte.

Fünf Reisen, die ein Jahr Planung brauchen

2. Safari entlang des brasilianischen Amazonas

Wenn es um Safaris geht, denkt man natürlich zuerst an die weiten Steppen Afrikas. Aber das Amazonas-Gebiet Brasiliens bietet ebenfalls eine beeindruckende Pflanzen- und Tierwelt mit Panoramen, die man sonst nur aus dem Fernseher kennt. Von selbständigen Touren ist hier dringend abzuraten – geführte Besuche im Dschungel gibt es allerdings zur Genüge. Trotzdem steht auch hier die vorherige Planung im Vordergrund: Welchen Teil des Regenwaldes will man sehen? Soll eine Bootstour dabei sein, oder der Fokus auf der Tierwelt liegen? All das lässt sich nur schwer spontan vor Ort entscheiden.

Fünf Reisen, die ein Jahr Planung brauchen

3. Südafrika

Nur wenige Länder haben so viel zu bieten wie Südafrika: Landschaften unberührter Natur, moderne Großstädte – und der Wein! Es ist tatsächlich möglich, in einer zweiwöchigen Reise von Kapstadt nach Johannesburg das Land am Kap der guten Hoffnung zu erkunden, mitsamt Spaziergängen über traditionelle Märkte, Entspannung an Stränden und Radtouren durch die Landschaft. Aber auch hier gilt: Eine solche Reise will gut geplant sein. Zumal auch hier in weiten Gebieten davon abgeraten wird, auf eigene Faust auf Erkundungstour zu gehen.

Fünf Reisen, die ein Jahr Planung brauchen

4. Australien

Auch eine Australien-Reise lässt sich in zwei Wochen gut bewerkstelligen. Wer auf eigene Faust das Land erkunden will, sollte dafür aber zunächst intensiv recherchieren. Will man alle Angebote Australiens genießen – Surfen im Ozean, Kunst und Kultur in den Großstädten, ein Kurzausflug ins Outback –, ohne dabei seine verfügbaren Urlaubstage zu überschreiten, kann sich diese Planung ein Jahr hinziehen. Aber das lohnt sich – immerhin gibt es einen Kontinent zu erkunden!

Fünf Reisen, die ein Jahr Planung brauchen

5. Karneval in Rio

Es ist die wohl größte Party der Welt – und die Bilder des Karnevals in Rio de Janeiro dürfte jeder kennen. Wer träumt also nicht davon, hier einmal live dabei zu sein? Diese Reise kann man aber leider nicht spontan antreten. Aufgrund der Beliebtheit des Karnevals sollte man sein Hotel sowie Restaurants bereits ein Jahr im Voraus buchen. Und dann heißt es, geduldig auf den großen Tag warten – aber das Warten lohnt sich!