Sechs außergewöhnliche Bars weltweit

Garantiert einen Besuch wert

Sechs außergewöhnliche Bars weltweit

Es geht doch nichts darüber, mit guten Freunden einen gemütlichen Abend in einer Bar zu verbringen. Die meisten Kneipen folgen dabei einem üblichen Muster: Tresen, Jukebox und ein paar Tische, an denen sich Menschen tummeln. Die Dekoration wird meistens entweder als "minimalistisch" verkauft, oder ist überladen.

Wer keine Lust mehr auf Standardbars hat, ist hier genau richtig: Denn auf den nächsten Seiten stellen wir euch sechs der außergewöhnlichsten Bars der Welt vor – und die sind garantiert einen Besuch wert.

Mit einem Klick auf "Weiter" geht es los.

1. Madame Claude / Berlin

Dass in den Räumlichkeiten des Madame Claude einst ein Bordell war, ist nicht das Außergewöhnlichste an dieser Bar. Viel mehr liegt in dieser Bar für Musik-Fans der Fokus oben. Und zwar wörtlich: Möbel und Gegenstände sind hier an der Decke befestigt.

Regelmäßig gibt es hier Konzerte mit Live-Musik und Musikquizze – auf jeden Fall einen Besuch wert!

2. Icebar / Stockholm

Kühle Getränke sind hier garantiert: In der Icebar Stockholm ist alles aus Eis – von den Tischen bis zu den Gläsern. Wer hier für einen Drink vorbeischauen möchte, sollte sich also warm anziehen. Falls man seinen Mantel vergessen hat, werden einem auch warme Klamotten ausgeliehen. Außerdem werden Reservierungen empfohlen, um beim Eintritt und den Getränkepreisen günstiger wegzukommen.

Courtesy of exceptional photographer Matthias Belz, probably the coolest look at HR Giger Bar here in Gruyeres you'll see, until, of course, you come visit!

Posted by Museum HR Giger on Wednesday, July 6, 2016

3. HR Giger Museum Bar / Gruyère

Diese Bar ist nichts für schwache Nerven. Denn die gesamte Innenarchitektur schafft eine leicht gruslige, aber garantiert makabere Atmosphäre. Entworfen wurde die Bar, wie ihr Name schon sagt, von H.R. Giger – einem schweizerischen Künstler, der für die visuellen Effekte im berühmten Film "Alien" 1980 seinen wohlverdienten Oscar gewonnen hat.

"One great way to explore the city is to take the Spårakoff, the 'Pub Tram'.The only one of its kind in the world, a...

Posted by Thomas Cook India on Sunday, December 9, 2012

4. Sparakoff Pub Tram / Helsinki

Von den Finnen sind wir eigenwillige Kreationen ja gewohnt. Aber mit der "Pub Tram" könnten sie vielen einen heimlichen Traum erfüllt zu haben: In einer 40-minütigen Rundfahrt durch die Hauptstadt kann die Seele über einem frischen Glas Bier baumeln gelassen werden. Die "Pub Tram" ist weltweit einzigartig und ein Besuch sollte bei einem Trip in die Stadt auf keinen Fall fehlen.

This 6,000-year-old baobab tree in South Africa has a coffee bar inside it! 😱😱 i wanna goo there <3 <3 :(

Posted by Stories of The World on Tuesday, July 4, 2017

5. Baobab Tree Bar / Lompopo Province

In Südafrika gibt es eine der wohl ungewöhnlichsten Bars der Welt: In einem Hohlraum in einem rund 1.700 Jahre alten Affenbrotbaum haben kreative Köpfe eine Bar gebaut – mit Bänken, Bier und Dart. Der Baum gilt als der älteste und größte seiner Art, und die Betreiber haben den Fakt genutzt, dass Affenbrotbäume ab einem gewissen Alter natürliche Hohlräume bilden. Eine außergewöhnliche Baratmosphäre, ohne dass dabei die Natur zu schaden kam – ein wahrer Traum.

Man kann in ein Restaurant gehen, fahren oder ....schwimmen. Ja richtig, schwimmen! Das "The Rock" auf Sansibar ist nur...

Posted by itravel on Sunday, October 25, 2015

6. The Rock / Sansibar

Bei vielen steht Sansibar nicht ganz oben auf der Traumzielliste – sollte es aber! Und das nicht zuletzt auch wegen "The Rock", einem der wohl ungewöhnlichsten Restaurants der Welt. Zum einen, weil es im Meer liegt und man es nur mit einem kleinen Boot erreichen kann (oder, bei Ebbe, zu Fuß durch knöcheltiefes Wasser). Zum anderen aber ist der Ausblick unbeschreiblich schön – einen Kaffee trinken oder ein leckeres Gericht essen, während man im Ozean ist und auf denselben blickt.