Traumziele, die kaum jemand kennt - auch du nicht!

Oder doch?

Für einen Traumurlaub muss man nicht zu den typischen Urlaubszielen.
Quelle: IMAGO / YAY Images

Der Sommer ist da - und damit auch das Reiseziel, oder doch nicht? Es gibt bestimmte Urlaubsorte, die weitab von touristischen Massen und überfüllten Stränden liegen. Die meisten Menschen haben gar keine Lust mehr auf diese typischen Ziele: Mallorca? Ischgl? Kroatien? Wir können es nicht mehr hören. Deswegen haben wir euch 9 wunderschöne Reiseziele herausgesucht, die wir dir nicht vorenthalten können: 

Menorca garantiert einen wundervollen Insel-Urlaub.
Quelle: IMAGO / agefotostock

Die Alternative zu Mallorca, der Lieblingsinsel der Deutschen: Menorca

Mallorcas kleine Schwester bietet den spanischen Flair, der aber weitab vom Massentourismus liegt. Am besten ist es, wenn man sich einen Mietwagen mietet und so die Insel erkundet. Das kristallklare Wasser, die weißen Sandstrände und die Klippenlandschaft der Nordküste verzaubern jeden Besucher. Vor allem für Kite- und Windsurfer gibt es einiges zu entdecken. Worauf wartest du noch?

Die Insel La Graciosa liegt abseits der sonst bekannten Tourismus-Gebiete.
Quelle: IMAGO / agefotostock

Die Alternative zur sonnigen Vulkaninsel Gran Canaria: La Graciosa

Die kanarische Insel wird auch als "Perle" bezeichnet und ist nur mit der Fähre erreichbar. Meistens kommen nur Tagesbesucher aus Lanzarote auf die Insel, wodurch der Massentourismus ausbleibt. Die Insel bietet eine unglaubliche Natur- und Tiervielfalt für Badeurlauber und Wanderfans. 

In den Buchten von Kythira kann man den Alltagsstress erholsam vergessen.
Quelle: IMAGO / agefotostock

Die Alternative zu Santorin: Kythira

Die Insel ist für ihre unzähligen Strände, Buchten und Wanderwege bekannt - und der "Hidden Champion" unter den Postkarten-Motiven. Die Agia Sophia Höhle von Mylopotamos ist definitiv einen Besuch wert und auch die Burg von Agios Dimitrios und Fortetsa sind die Highlights.

Eine atmosphärische Ruhe wie auf der Insel Koh Kut ist schwer zu finden.
Quelle: IMAGO / agefotostock

Die Alternative zur Partyhochburg Phuket: Koh Kut

Im Osten Thailand liegt das tropische Palmenparadies Koh Kut und punktet mit Entspannung sowie Ruhe. Durch die Nähe zu Kambodscha leben in den Fischerdörfern unterschiedliche Nationalitäten, die eine besondere Bevölkerungsstruktur ergeben.

In Fischland-Darß-Zingst kann man selbst in Deutschland einen traumhaften Urlaub haben.
Quelle: IMAGO / agefotostock

Die Alternative zu Rügen, Deutschlands größter Insel: Fischland-Darß-Zingst

Viele wollen gar nicht mehr das Land verlassen, um einen schönen Urlaub zu erleben. Fischland-Darß-Zingst bietet eine Boddenlandschaft und zahlreiche Ostseebäder, die man sich als Urlauber nicht entgehen lassen sollte. Der Darßer Weststrand liegt inmitten eines Naturschutzgebietes und bietet eine naturbelassene Kulisse.

Auf den Kanälen Sankt Petersburgs lassen sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt wunderbar bestaunen.
Quelle: IMAGO / Westend61

Die Alternative zu den Kanälen Venedigs: Sankt Petersburg

Das Venedig des Nordens lässt eine Bootstour auf dem Fluss Neva zu einem atemberaubenden Erlebnis werden. Die prunkvollen Sehenswürdigkeiten erstrahlen in der ehemaligen Hauptstadt Russlands. Die historische Altstadt mit 2.300 Palästen und Prunkbauten wurde zum Weltkulturerbe erklärt und sollten unbedingt besucht werden.

Die Hafenstadt Zadar bietet eine Vielzahl an Besichtigungsmöglichkeiten.
Quelle: IMAGO / agefotostock

Die Alternative zum Kreuzfahrt-Highlight Dubrovnik: Zadar

Die kroatische Stadt ist eine historische Hafenstadt an der Adria, aber nicht so überlaufen wie Dubrovnik, da dort nur kleinere Schiffe anlegen können. Die Stadt bietet die perfekte Mischung aus Kultur und Sightseeing - und die Region ist für eine Vielzahl von Badebuchten und Stränden bekannt.

Sevilla fasziniert vor allen Dingen durch die wunderschöne Stadt.
Quelle: IMAGO / VWPics

Die Alternative zum Sightseeing in Barcelona: Sevilla

Die pulsierenden Straßen der Stadt Sevilla bieten zahlreiche Bars und Restaurants. Die andalusische Hauptstadt wurde zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Dort gibt es kaum größere Reisegruppen, aber umso mehr Sehenswürdigkeiten.

Eine Fahrt durch Klein-Venedig in Colmar im Elsass bietet eine malerische Szenerie.
Quelle: IMAGO / robertharding

Die Alternative zu den Grachten Amsterdams: Colmar im Elsass

Die französische Stadt überzeugt mit historischem Charme und architektonischen Bauten, die für ihren Fachwerk-Stil bekannt sind. Der Stadtteil rund um den Fluss wird als "Klein-Venedig" bezeichnet und Touristen buchen gerne eine idyllische Kahnfahrt.