Die Checkliste für große Reisen

Wer lange unterwegs ist, muss an vieles denken

Die Checkliste für große Reisen

Den meisten ist völlig klar, was sie alles tun müssen, bevor sie in den Urlaub fahren: Tickets und Hotel buchen, packen, und schauen, wie man am Zielort vom Flughafen oder Bahnhof ins Hotel kommt. Bei einer längeren Reise, die nicht nur zwei Wochen andauern soll, sieht die Sache allerdings schon ganz anders aus. Denn hier muss man nicht nur genau überlegen, was man alles unterwegs braucht – um nicht in Stress zu geraten, sollte man auch zeitig genug anfangen alles zu planen.

Damit ihr ein Anhaltspunkte dafür bekommt, was ihr vor eurer nächsten langen Reise vorbereiten solltet, haben wir für euch auf den nächsten Seiten eine Checkliste mit zehn Dingen zusammengestellt, die ihr bei der Planung im Hinterkopf behalten solltet.

Mit einem Klick auf 'Weiter' geht es los!

Die Checkliste für große Reisen

#1 Zum Arzt gehen

Wer in tropische Gefilde reist, sollte sowieso einen Arzt aufsuchen, um sich umfassend impfen zu lassen. Die wenigsten denken aber daran, sich einmal komplett durchchecken zu lassen – und dazu zählen Besuche beim Hausarzt, Zahnarzt und Fachärzten. Denn hier habt ihr noch umfassende medizinische Versorgung – in eurem Zielland kann das schon anders aussehen und/oder sehr teuer werden.

Die Checkliste für große Reisen

#2 Verträge prüfen

Wenn ihr länger als drei Monate auf Achse seid, kann es Sinn machen, verschiedene Verträge einfach zu kündigen. Dazu zählen zum Beispiel Abos, Vereinsmitgliedschaften, unter Umständen auch das Handy. Diese Kosten würden sonst einfach ungenutzt weiterlaufen und können die Reisekasse auf Dauer ganz schön belasten. Viele Mitgliedschaften kann man auch einfach nur ruhen lassen und muss sie nicht komplett aufkündigen – das erspart euch Stress bei eurer Rückkehr.

Die Checkliste für große Reisen

#3 Pass und Visa

Großzügig vor dem Reisestart solltet ihr schauen, ob und wie lange euer Reisepass noch gültig ist. Sollte er nicht mindestens noch sechs Monate nach Reiseende gültig sein, solltet ihr direkt einen neuen beantragen – das kann bis zu vier Wochen dauern.

Ähnliches gilt für Visa: Die können ebenfalls eine längere Bearbeitungszeit beanspruchen. Häufig kann man ein Visum bei Einreise bekommen – das kann aber um einiges nervenaufreibender sein als vorher schon alles beisammen zu haben.

Die Checkliste für große Reisen

#4 Versicherungen

Erstaunlich viele Menschen glauben, Versicherungen wären nur herausgeschmissenes Geld. Das mag für manche stimmen, eine Auslandskrankenversicherung sowie eine Reisegepäckversicherung sollte allerdings jeder haben, der zu einer längeren Reise aufbricht. Die sind gar nicht so teuer und letztere ersetzt bis zu einem gewissen Betrag auch den Inhalt deines Gepäcks, sollte dieses gestohlen werden. Deshalb gilt auch, die Quittungen für das Reiseequipment aufzuheben.

Die Checkliste für große Reisen

#5 Wohnung

Wenn ihr länger als zwei Monate unterwegs seid, kann es sich lohnen, eure Wohnung unterzuvermieten. Das gibt euch um einiges mehr Spielraum in eurem Reisebudget – und jemand gießt eure Pflanzen! Mittlerweile gibt es viele Portale, über die das problemlos möglich ist, und mit Hilfe von Freunden kann auch gecheckt werden, ob mit den eigenen vier Wänden alles in Ordnung ist.

Die Checkliste für große Reisen

#6 Reiseapotheke

Häufig kann man sich von seinem Hausarzt eine Liste nützlicher und notwendiger Medikamente für die Reiseapotheke geben lassen. Mit dieser sollte man rechtzeitig in die Apotheke gehen, denn nicht immer sind alle Medikamente vorrätig und müssen zum Teil erst bestellt werden. Über diese Liste aber nicht einfache Sachen wie Salben, Binden oder Pflaster vergessen.

Die Checkliste für große Reisen

#7 Clouds nutzen

Richtet euch unbedingt ein Cloud-Konto ein (Google Drive, Dropbox, iCloud etc.). Das kann wichtiger werden als euch lieb ist: Denn hier solltet ihr Scans von allen euren Dokumenten, Kreditkarten, Versicherungen etc. hochladen. Sollten die euch nämlich abhanden kommen (oder gestohlen werden), habt ihr so immer noch Kopien der wichtigsten Unterlagen. Auch eine Liste mit Telefonnummern von Eltern und Freunden sowie Sperrnummern für die Karten sollte hier gespeichert werden.

Die Checkliste für große Reisen

#8 Führerschein

Um während eurer Reise so unabhängig wie möglich zu sein, solltet ihr einen internationalen Führerschein beantragen. Das kann man ganz leicht beim Bürgeramt tun – und es bietet nur Vorteile. Ihr könnt einfacher Autos im Ausland ausleihen und seid auf der sicheren Seite, wenn euch die örtliche Polizei kontrolliert. Zwei Jahre ist dieser dann gültig.

Die Checkliste für große Reisen

#9 Online Telefonie

Skype und Facetime haben entscheidende Vorteile gegenüber normaler Handytelefonie – ihr braucht nur vernünftiges WLAN, alles andere ist völlig kostenfrei. Das ist nicht nur sinnvoll, um regelmäßig mit Freunden und Familie zu sprechen. Sollte etwas mit eurem Handyempfang im Zielland nicht stimmen, könnt ihr ebenfalls darauf zurückgreifen – und WLAN gibt es mittlerweile in fast allen Ländern auch an öffentlichen Plätzen.

Die Checkliste für große Reisen

#10 Briefkasten

Ihr werdet zwar eine Zeit lang nicht Zuhause sein – Post werdet ihr aber trotzdem bekommen. Und da hier auch wichtige Sachen dabei sein können, solltet ihr Freunden oder Familienmitgliedern unbedingt einen Briefkastenschlüssel geben oder eure Post zu ihnen nachsenden lassen. So können diese wichtige Sachen abfotografieren und euch zukommen lassen (zum Beispiel über Skype).