4 Reisetipps, um Geld zu sparen

Schmeiß' dein Geld nicht mehr sinnlos aus dem Fenster heraus, sondern sei intelligenter.

4 Reisetipps, um Geld zu sparen

Reisen bedeutet meistens: "Ganz viel Geld ausgeben."

Sei es für die Unterkunft, die pro Übernachtung eigentlich in der Hochsaison viel zu teuer ist oder im Restaurant, das die Touristen zusätzlich abzockt.

So muss es aber nicht immer laufen: Wir haben dir die 4 besten Budget-Reise-Tipps herausgesucht, um dein Portemonnaie nicht noch weiter unnötig zu belasten.

4 Reisetipps, um Geld zu sparen

#1 Budget-Reise-Tipp: Gehe nicht in Restaurants, die von Touristen überlaufen sind.

In der Regel bezahlst du hier den doppelten Preis - quasi bezahlst du die Location direkt noch mit. Suche lieber außerhalb des Stadtzentrums nach Essensmöglichkeiten. So sparst du nicht nur Geld, sondern kannst auch Kontakt mit den Einheimischen knüpfen - die dir möglicherweise noch bessere kulturelle Must-Sees zeigen. 

4 Reisetipps, um Geld zu sparen

#2 Budget-Reise-Tipp: Selbstorganisation

Anstatt dich in überteuerte Reiseleiter-Touren einzuklinken, solltest du lieber eigenständig deine Route planen. Oder du suchst in deiner Stadt eine Gruppentour, bei der du selbst entscheiden kannst, wie viel Geld du dem Touristenführer am Ende geben möchtest. Solche Touren gibt es in fast jeder Stadt.

4 Reisetipps, um Geld zu sparen

#3 Budget-Reise-Tipp: Übergewicht? Nein, danke!

Plane vorher, welche Gegenstände und Klamotten du wirklich für deine Reise benötigst. Andernfalls kannst du bei Übergewicht eine Menge Schotter am Flughafen lassen - und das willst du doch bestimmt nicht, oder? Falls du irgendwas vergessen hast, dann kannst du das auch im jeweiligen Land günstig erwerben.

4 Reisetipps, um Geld zu sparen

#4 Budget-Reise-Tipp: Nimm die Krankenversicherung nicht auf die leichte Schulter.

Eine internationale Reiseversicherung ist wirklich wichtig. Natürlich wirst du nie krank (das hoffst du zumindest), aber manchmal haut es selbst den stärksten Bären um. Allein gebrochene Knochen kosten dich um die 10.000 Dollar und können dich demnach in den finanziellen Ruin treiben. Erkundige dich bei deiner Krankenkasse, inwiefern du zusätzliche Versicherungen dazubuchen musst.