Warum du keine Flughafen-Ladegerätstationen verwenden solltest!

Der Service ist mit einer Gefahr verbunden

Mann lädt sein Handy am Flughafen auf

Es ist so verlockend: Am Flughafen sind Steckdosen, um zum Beispiel Handys aufzuladen. Doch bevor du sie nutzt, solltest du eines wissen. 

Die USB-Steckdose

Steckdosen, die einen einfachen USB-Eingang haben, verbergen eine unsichtbare Gefahr: Cyberkriminalität. Hacker können die Steckdosen und USB-Verbindungen leicht orten. 

Eine Ladestation auf einem Flughafen

Mithilfe dieser Verbindung können Hacker dir Malware, also eine schädliche Software (auch Virus genannt), auf dein Handy laden oder Daten ohne dein Wissen abrufen.

Handys an Steckdosen

Statt einem USB-Kabel sollte man stattdessen immer eine normale Steckdose verwenden.

Oder du kaufst dir für etwa 10 Euro einen sogenannten Datenblocker bei Amazon. Damit verhinderst du die Datenübertragung über dein USB-Kabel und kannst es so zum sicheren Aufladen nutzen.