Diese 4 Tipps erhöhen Deine Chance einen Fluzeugabsturz zu überleben

Damit könnte es sogar klappen

Diese 4 Tipps erhöhen Deine Chance einen Fluzeugabsturz zu überleben

Wir wollen zwar eigentlich nicht über dieses Szenario nachdenken, jedoch liegt ein Flugzeugabsturz leider im Bereich des Möglichen. Es gibt allerdings Verhaltensregeln, die Deine Überlebenschancen deutlich erhöhen können. 

Deine Chancen stehen gut

Vorweg: Die Chance, dass Dein Flugzeug abstürzt, ist sehr gering. Selbst bei einem Crash liegt die Überlebensrate bei 76%. In den letzten zehn Jahren gab es “nur” 138 Flugzeugunglücke mit Todesfällen und das bei täglich knapp 94.000 Starts weltweit. Trotzdem ist wichtig, sich auf den Ernstfall vorzubereiten.

Diese 4 Tipps erhöhen Deine Chance einen Fluzeugabsturz zu überleben

1. Der richtige Platz 

Zwei Sachen solltest Du gleich beim Boarding beachten. Wenn Du die freie Platzwahl hast, setze Dich nicht weiter als sechs Reihen entfernt von einem Notausgang. Die Universität Greenwich hat herausgefunden, dass die Überlebenschancen gerade im vorderen Bereich des Flugzeuges in der Nähe des Notausganges am größten sind.

Ist das nicht möglich, solltest Du auf dem Weg zu Deinem Platz die Reihen bis zum nächsten Notausgang durch Handberührung zählen. So findest Du Dich auch beim Ausfall der Elektrik und bei dichtem Rauch zurecht.

Diese 4 Tipps erhöhen Deine Chance einen Fluzeugabsturz zu überleben

2. Kenne Deinen Gurt

Es mag banal klingen, ist es aber nicht. 80% der Menschen sind in Paniksituationen handlungsunfähig, da sie unter Schock stehen. Sie bekommen den Gurt nicht auf oder verwechseln ihn mit dem Sicherheitsgurt im Auto, der ganz anders funktioniert. Eine Flugbegleiterin rät deshalb: “Die Muskeln müssen die Bewegung kennen.” Du solltest also vor dem Start ein paar Mal üben, den Gurt zu lösen, auch wenn er sehr straff gezogen ist.

Diese 4 Tipps erhöhen Deine Chance einen Fluzeugabsturz zu überleben

3. Lebenswichtig: Sicherheitshinweise…

Vielleicht bist Du schon viele Male geflogen bist, trotzdem solltest Du vor jedem Start die Sicherheitshinweise lesen und den Flugbegleitern aufmerksam zuhören. Durch die unterschiedliche Bauweise vieler Flugzeuge sind die Notausgänge immer an anderer Stelle und bei manchen Flugzeugen darf der hintere Bereich nach einer Notlandung nicht mehr betreten werden.

Diese 4 Tipps erhöhen Deine Chance einen Fluzeugabsturz zu überleben

4. … Brace-Position und Leselampe

Diese Position soll Deinen Kopf vor Schäden durch Trümmerteile und Gepäck bewahren, gleichzeitig wird auch Dein Körper geschützt. Die Anleitung dazu steht auf den Sicherheitskarten und Du solltest diese Position wenigstens einmal üben. Bei Landungen in der Nacht empfiehlt es sich übrigens, die Leselampe nicht zu benutzen. So gewöhnen sich Deine Augen schon an die Dunkelheit und Du kannst Dich im Ernstfall besser orientieren.