Alle 7 neuen Weltwunder in einem Monat sehen?

Ein Reiseplan

Alle 7 neuen Weltwunder in einem Monat sehen?

Wahrscheinlich hast du schon mal von den 7 Weltwundern der Antike gehört. Da sie bis auf die Pyramiden von Gizeh zerstört wurden, gab es immer wieder Versuche, die Liste zu erneuern. Im Jahre 2000 konnten Menschen online für ihr persönliches Weltwunder abstimmen. Ihre Stimmen und eine Fach-Jury entschieden am Ende über 7 neue Weltwunder, die 2007 in Lissabon bekannt gegeben wurden. Diese Weltwunder befinden sich auf fünf Kontinenten - von Mexico bis China. 

Wenn du sie möglichst schnell von deiner Bucket List abhaken willst, zeigen wir dir auf den nächsten Seiten, wie du sie alle in einem Monat besuchen kannst.

Alle 7 neuen Weltwunder in einem Monat sehen?

1. Kolosseum, Rom

Deine Reise beginnt in der ewigen Stadt. Sie ist für ihre antike Architektur und spannende Geschichte bekannt, die sich über 28 Jahrhunderte erstreckt. An deinem ersten Tag kannst du zur berühmten Piazza Del Campidoglio laufen und von da aus das Kolosseum besuchen. Das Kolosseum ist das größte Amphitheater der Welt, wurde vor 1900 Jahren gebaut und war Schauort für Gladiatoren Wettkämpfe oder Hinrichtungen. 

Alle 7 neuen Weltwunder in einem Monat sehen?

2. Pyramiden von Gizeh

Von Rom nach Kairo fliegst du ungefähr 3 Stunden und 25 Minuten. Von Kairo aus kannst du direkt nach Gizeh reisen. Die Pyramiden sind noch der einzig bestehende Teil der Weltwunder der Antike. Daher gehören sie streng genommen nicht mehr zu den neuen Weltwundern. Die große Sphinx (73 Meter hoch) und die drei großen Pyramiden sind die bekanntesten Teile des Bauwerkes. Die größte der Pyramiden wurde vor 3000 Jahren gebaut und besteht aus circa 2,3 Millionen Steinen. Unglaublich, oder?

Alle 7 neuen Weltwunder in einem Monat sehen?

3. Petra, Jordanien

Von Kairo  kannst du innerhalb einer Stunde nach Amman fliegen. Im Süden Jordaniens befindet sich die Antike Stadt Petra. Sie war die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer. Die Stadt ist in die Felsen geschlagen und heute gibt es noch rund 800 Bauwerke, die sich in und um Petra befinden. Das wohl bekannteste ist das 40 Meter hohe und 25 Meter breite Schatzhaus des Pharao.

Alle 7 neuen Weltwunder in einem Monat sehen?

4. Taj Mahal, Indien

Von Amman nach Neu Delhi kannst du in sechs Stunden mit einem Zwischenstopp fliegen. Das Taj Mahal wurde 1600 vom Kaiser Shah Jahan gebaut, um an seine verstorbene Frau zu erinnern, die während der Geburt ihres 14. Kindes starb. So gesehen ist die Geschichte des Gebäudes traurig, aber der Anblick trotzdem wunderschön. Den tollsten Ausblick auf das Gebäude hast du während des Sonnenuntergangs. 

Alle 7 neuen Weltwunder in einem Monat sehen?

5. Chinesische Mauer

Von Neu Delhi nach Peking fliegst du weitere 7 Stunden. In nur 40 Minuten vom Stadtzentrum aus erreichst du die chinesische Mauer. Über 6700 Kilometer Mauer ziehen sich durch das Land. Sie wurde vor über 2000 Jahren gebaut, um das Land zu beschützen. Einige Teile der Mauer sind gut erhalten, während andere zerstört sind. 

Alle 7 neuen Weltwunder in einem Monat sehen?

6. Chitchén Itzá, Mexiko

Von Peking nach Cancun sind es 18 Stunden mit einem Zwischenstopp. Die Maya-Ruinenstätte auf der mexikanischen Halbsinsel Yucatan ist noch sehr gut erhalten. Einst war sie die größte Maya Stadt. Die Fläche der Stadt nimmt 1547 Hektar ein. Im Zentrum befinden sich religiös-politische Bauten, von denen die Pyramide das bekannteste Bauwerk ist.

Alle 7 neuen Weltwunder in einem Monat sehen?

7. Machu Picchu

Von Cancun nach Lima fliegst du fünf Stunden und kannst dann von Lima nach Cuzco in einer Stunde weiterreisen. Der Machu Picchu ist wohl eine der bekanntesten archäologischen Stätten. Im 15. Jahrhundert haben die Inka die Zitadelle gebaut. Um dorthin zu gelangen, kannst du einen Zug bis zur Stadt Aguas Calientes nehmen. Von dort aus kannst du die Stätte besuchen und in eine andere Welt eintauchen. 

Alle 7 neuen Weltwunder in einem Monat sehen?

8. Cristo Redentor, Brasilien

Innerhalb von 8 Stunden bist du von Cuzco nach Rio de Janeiro gereist. Die zweitgrößte Stadt Brasiliens wurde durch die Olympischen Spiele 2016 noch beliebter. Die Cristo Statue ist die jüngste der Weltwunder und wurde zwischen 1922 und 1931 gebaut. Sie ist 30 Meter hoch und wurde fast komplett durch Spenden von Katholiken bezahlt.

Wenn du die Reise gut planst und früh nach Flügen schaust, kannst du die 7 neuen Weltwunder und die Pyramiden von Gizeh alle in einem Monat besuchen.