Diese Vorteile hat das Reisen mit der eigenen Mutter

Es müssen nicht immer die Freunde sein

Diese Vorteile hat das Reisen mit der eigenen Mutter

Wenn die große Urlaubsplanung ansteht, steht es eigentlich außer Frage mit wem man verreist. Entweder natürlich mit dem Partner, oder aber mit Freunden. Dann muss gemeinsam geklärt werden, welchen besonderen Ort man diesmal besucht und was alles unternommen werden soll, um den perfekten Urlaub des Jahres zu haben.

Eine ganz offensichtliche Alternative zu diesem ganzen Trubel wird aber meist völlig ausgeblendet. Es gibt eine Reisebegleiterin, die sich immer über gemeinsame Unternehmungen freut und mit der zu verreisen zu einem der wertvollsten Urlaube überhaupt führen kann: Mutti. Denn mit der eigenen Mutter zu verreisen, kann Vorteile haben, die man mit Freunden so nicht genießen kann.

Welche Vorteile eine Reise mit der eigenen Mutter hat, lest ihr auf den nächsten Seiten. Mit einem Klick auf 'Weiter' geht es los!

View this post on Instagram

Just magical ✨

A post shared by Christine|Gold Coast|Australia (@raising_three_cubs) on

1. Wertvolle Erinnerungen

Um gleich als erstes den wichtigsten Vorteil zu nennen, wenn man mit seiner Mutter verreist: Man sammelt Erinnerungen, die tatsächlich wertvoll sind. Da Muttis einen immer und überall zu Fotos zwingen, kann man diese Erlebnisse Zuhause auch nochmal Revue passieren lassen. Davon hat man viel zu wenige und irgendwann werden sie sehr bedeutend sein.

2. Muttis können alles

Im Urlaub steht irgendeine Team-Aktivität an? Keine Sorge! Denn wer mit seiner Mutter unterwegs ist, hat immer eine Alleskönnerin an seiner Seite. Kochkurs? Kein Problem. Klettergarten? Das hat sie schon gemacht, als man noch nicht einmal geboren war.

3. Muttis wissen alles

Wen ruft man an, wenn die Waschmaschine nicht macht, was man will? Oder der Lieblingspulli kaputt ist? Oder die Versicherung mit völlig unverständlichen Briefen nervt? Ganz genau: Mutti. Denn sicher ist, dass die eigene Mutter weiß, wie diese Probleme zu händeln sind. Und das kann im Urlaub nur ein Vorteil sein.

4. Man gibt etwas zurück

Sie hat einen geboren, sich 18 Jahre um einen gekümmert und wird nie damit aufhören. Wenn man ein Problem jedweder Art hat, kann man immer mit ihr reden. Mit einem gemeinsamen Urlaub schenkt man vor allem gemeinsame Zeit und kann seiner Mutter so etwas dafür zurückgeben, dass sie im Zweifelsfall immer für einen da war und ist.

Diese Vorteile hat das Reisen mit der eigenen Mutter

5. Man verbringt wirklich Zeit miteinander

Und apropos Zeit: Auch wenn man regelmäßig Zuhause vorbeischaut und telefoniert - man ist immer irgendwie in Eile. Das kann einem in einem entspannten Urlaub nicht passieren. Jenseits des Familienkontextes kann man endlich sogenannte "quality time" miteinander verbringen.

6. Man kann endlich wieder Kind sein

Erwachsen zu sein ist ... anstrengend. Um dieser Anstrengung zu entgehen, fahren wir ja überhaupt in den Urlaub. Und jetzt stellt euch vor, ihr könntet wieder richtig Kind sein! Näher als bei einem Urlaub mit der Mutter kommt man dieser Vorstellung wohl nicht.

View this post on Instagram

Same same. #nofilter #vacationwithmom

A post shared by Emily (@its_me_emberly) on

7. Kein Druck bei der Wahl des Reiseziels

Urlaub an der Atlantik-Küste, Bergsteigen in den Anden, Radfahren in Südostasien - Urlaube sollen sich immer selbst übertreffen und alle Mitreisenden erwarten die Erlebnisse des Jahres. Dieser Druck kann den Urlaub schon im Vorfeld anstrengender als den Alltag machen. Aber nicht so mit der eigenen Mutter: Sie freut sich darüber, einfach nur Zeit mit einem zu verbringen und ist auch für einen Faulenzer-Urlaub an der Ostsee zu haben.

Diese Vorteile hat das Reisen mit der eigenen Mutter

8. Muttis sind entspannt

Bevor man das Hotel verlässt, kommen die drängenden Fragen: Was soll man anziehen? Sitzen die Haare so richtig? Welchen Eindruck mache ich? - Diesen Fragen können Mütter ein tiefenentspanntes "Jetzt hab Dich nicht so und lass uns gehen." entgegensetzen. Was in der Pubertät eine nervige Antwort war, kann als Erwachsener ziemlich entlasten.

9. Man unterhält sich außerhalb gewohnter Kontexte

Oben wurde es bereits gesagt: Normalerweise unterhält man sich nur zwischen Tür und Angel. Aber wenn man gemeinsam im Urlaub ist, führt man zwangsläufig andere und auch tiefere Gespräche. Und wenn man neue Seiten an seiner Mutter kennenlernt, gewinnt man auch auf viele Erinnerungen ein neuen Blick. Es lohnt sich!