Cleveres Verreisen: Mit diesen Tipps und Tricks sparst du Geld

..., Zeit und Nerven.

Cleveres Verreisen: Mit diesen Tipps und Tricks sparst du Geld

Wer liebt es nicht? Verreisen. Ein wunderschönes Wort, eine wunderschöne Angelegenheit - sofern man das nötige Kleingeld dafür hat. Am einfachsten entkommt man dem stressigen Alltag, wenn man seine Koffer packt und das Land verlässt. Wir zeigen euch ein paar Tipps und Tricks, die ihr beim Reisen beachten solltest, um Zeit und Geld zu sparen:

Cleveres Verreisen: Mit diesen Tipps und Tricks sparst du Geld

#1 Tipp

Reise in der Nebensaison, da die Hotels- und Restaurants dort bedeutend günstiger sind. Außerdem sind die ganzen Sehenswürdigkeiten nicht so überlaufen und informiere dich im Voraus, was geöffnet hat. Und obwohl es die Nebensaison ist, ist das Klima immer noch besser als im kalten und regnerischen Deutschland. Beachte bei der Buchung auch die Kaufkraft des Euros im jeweiligen Urlaubsland.

#2 Tipp

Wenn du mit dem Auto verreisen möchtest, dann beachte, dass du bedeutend weniger Benzin verbrauchst, wenn du nicht allzu viel Gepäck mitnimmst. Außerdem solltest du einen ständigen Wechsel zwischen Gas und Bremse vermeiden, da du so energiesparend fährst. Für die Reise mit der Bahn bietet sich eine Bahncard an, oder du greifst auf Mitfahrgelegenheiten zurück. 

Cleveres Verreisen: Mit diesen Tipps und Tricks sparst du Geld

#3 Tipp

Wenn du mit dem Flugzeug verreisen möchtest, dann melde dich für unterschiedliche Newsletter an, da dir so Angebote zugeschickt werden. Noch besser ist es, wenn du bezüglich des Tages und der Uhrzeit flexibel bist, so kannst du den günstigsten Preis herausschlagen. Die Preise variieren oftmals innerhalb weniger Stunden. Und auch die Schulferien solltest du meiden (sofern es familiär möglich ist). 

Aber wann solltest du einen Flug buchen?

Cleveres Verreisen: Mit diesen Tipps und Tricks sparst du Geld

#4 Tipp

Vermeide die Pendlerwolke am Freitag und Montag, da laut einer Studie die Flüge dort am teuersten sind. Buche wenn möglich am Dienstag und fliege zwischen Dienstag und Donnerstag oder am Samstag. Wichtig ist hierbei auch der Preisvergleich.

#5 Tipp

Jeder von uns hat schon mal versucht, einen völlig überfüllten Koffer mit Mühe und Not zu schließen (am besten funktioniert es immer noch mit der Raufsetz-Taktik). Lass schwere Bücher am besten Zuhause, da dich Übergewicht einiges kosten kann. Dinge wie Shampoo und Duschzeug brauchst du auch nicht unbedingt, da du das kostengünstig im Urlaubsort erwerben kannst.

Cleveres Verreisen: Mit diesen Tipps und Tricks sparst du Geld

#6 Tipp

Um ein gewisses Feeling für den Ort zu bekommen, lohnt es sich, wenn du Strecken zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegst. Besser ist es noch, wenn du dir ein Fahrrad oder einen Mietwagen leihst. Im Internet kannst du dazu Preise vergleichen. Obwohl es letztendlich am günstigsten ist, wenn du alles vor Ort direkt buchst.

Cleveres Verreisen: Mit diesen Tipps und Tricks sparst du Geld

#7 Tipp

Musst du das Restaurant unbedingt abends aufsuchen? Zu der Zeit sind die Küchen und das Personal komplett ausgelastet und gestresst. Die Wartezeiten sind länger und generell ist die Stimmung eher unentspannter. Unter der Woche ist es leerer und auf Groupon kannst du nach günstigen Gerichten schauen.

Cleveres Verreisen: Mit diesen Tipps und Tricks sparst du Geld

#8 Tipp

Informiere dich über tolle Wochen- und Nachtmärkte, die du besuchen kannst. So entdeckst du viele neue Dinge und erlebst die Einheimischen ganz nah. Außerdem kannst du auch das Hotelpersonal nach Insidertipps fragen, um den Ort bestmöglich kennenzulernen - ohne sich mit gefühlt 1000 anderen Touristen durch die Straßen zu drücken.

#9 Tipp

Am Ende des Tages fragt man sich meistens, wo denn das ganze Geld geblieben ist. Überlege daher am Morgen, wie viel du für den besagten Tag ausgeben möchtest - und halte dein Geld zusammen (wie Oma jetzt sagen würde). Außerdem kannst du mit einer Kreditkarte teure Auslandseinsatzgebühren sparen - und dein Studentenausweis kann dir auch einige Vergünstigungen einbringen.