Die 10 schönsten Reiseziele für die Herbstferien

Der goldene Herbst ist für viele Orte die beste Reisezeit

Das Bild zeigt eine herbstliche Landschaft

Die Herbstferien stehen als nächstes an und viele wissen gar nicht, wie gut man den goldenen Herbst zum Reisen nutzen kann. Bevor der Winter losgeht, kann man besonders diese Jahreszeit ausnutzen, um seine Kraft- und Sonnenreserven noch einmal richtig aufzutanken. Einige Städte sind im Herbst so schön wie sonst nie und vor allem der Oktober ist für viele Orte die beste Besucherzeit! Ihr wollt noch einmal Strand und Meer? Oder lieber einen richtig coolen Städtetrip?

Wir zeigen euch 10 perfekte Reiseziele von super nah bis weit weg, von Kurztrip über längere Aufenthalte für die Herbstmonate, bei denen garantiert eins für dich dabei ist. 

Das Bild zeigt Malta

#1 Malta 

Wenn du traurig bist, dass der Sommer langsam sein Ende findet und du gar nicht genug von warmen Temperaturen und vielen Sonnenstunden kriegen kannst, dann sollte dein nächster Stopp Malta heißen. Besonders die Stadt Valletta als kleinste europäische Hauptstadt und UNESCO-Weltkulturerbe ist im Herbstlicht atemberaubend schön, die Naturhäfen kommen so schön zur Geltung wie sonst nie! 

#2 Madeira

Ähnlich schön ist im Herbst die Vulkaninsel Madeira! Hier bietet die herbstliche Nebensaison Frühlingsgefühle, denn die Temperaturen sind wunderbar mild und klar! Ein ungemeiner Vorteil ist, dass die Insel zu dieser Jahreszeit noch nicht vom Massentourismus entdeckt wurde und ihr eine ruhige und entspannte Zeit verbringen dürft. 

Du willst allerdings nicht nur das Meer ansehen, sondern nochmal richtig in ihm baden? 

Das Bild zeigt Yaiza

#3 Lanzarote 

Hier sind die Temperaturen im Herbst zwischen 18 und 28 Grad und die Sonne scheint noch volle 9 Stunden am Tag! Wenn das nicht einlädt, um die kanarische Insel noch mal in vollen Zügen zu genießen, dann wissen wir auch nicht. Dazu kommt, dass es eigentlich so gut wie keine Regentage gibt und man deshalb die kühleren Stunden trotzdem draußen nutzen kann. Dadurch, dass es im Oktober relativ windstill ist, ist es die perfekte Zeit, um zu tauchen! 

#4 Réunion

Wem die vorherigen Ziele immer noch zu wenig sommerlich sind, der sollte sich jetzt festhalten. Denn obwohl La Réunion zwischen Madagaskar und Mauritius liegt, braucht man hier kein Visum und auch keinen Reisepass! Mitten im Indischen Ozean liegt hier euer Paradies, um dem kalten deutschen Herbst zu entfliehen und ihr könnt sogar trotzdem mit Euros bezahlen! 

Wer eher Lust auf herbstlich coole Städtetrips mit mildem Klima hat, ist bei den nächsten Zielen gut aufgehoben: 

Das Bild zeigt Rom

#5 Rom 

Rom bietet im Oktober bzw. im Herbst vor allem einen riesigen Vorteil: kaum Touristen! Während die Stadt im Sommer unangenehm voll ist, leert es sich in den Herbstmonaten langsam. Das Tolle daran, auch die Bewohner werden entspannter. Der herbstliche Flair lädt perfekt zum Schlendern und Shoppen ein und die Temperaturen bleiben dabei angenehm mild! Die Stadt sieht im Herbst-Licht traumhaft aus und was will man zum Bummeln mehr? 

#6 Lissabon

Unser nächstes UNESCO-Weltkulturerbe ist in Lissabon die "Torre de Belém" und das Kloster "Mosteiro dos Jeronimos", die in der herbstlichen Atmosphäre wunderschön sind. Auch hier sind die Touristen langsam verschwunden und ihr könnt schöne Fotos von den Sehenswürdigkeiten machen ohne, dass euch ständig jemand ins Bild läuft. Ein kleiner Geheimtipp ist, dass man besonders im Oktober gut vor Lissabon tauchen gehen kann, da dann die Meereslandschaft besonders belebt ist. 

Das Bild zeigt Barcelona

#7 Barcelona

Barcelona ist sowieso immer eine Reise wert, aber bei der klaren Herbstluft bietet der Berg Tibidabo nahe der Stadt einen unvergesslichen Ausblick! Die kleinen Gassen sind ab Oktober auch angenehm kühler als in den Sommermonaten und trotz allem ist das Mittelmeer fast noch sommerlich warm! Barcelona bietet somit auch im Herbst eine perfekte Mischung aus Stadt- und Strandurlaub! 

#8 Budapest

In Budapest kann man zwar nicht im Meer baden, dafür aber in den traumhaften Thermalbädern. Im Herbst ist das Licht über der Stadt wunderschön und in den windgeschützten Bädern kann man es sich, bevor der Winter kommt, noch einmal richtig gut gehen lassen! Ein süßer Nebeneffekt in Budapest im Herbst ist, dass überall in der Stadt frisch gebratene Kastanien verkauft werden, deren herbstlicher Geschmack euch perfekt auf die kältere Jahreszeit einstimmt! 

Das Bild zeigt Istanbul

#9 Istanbul

Unsere letzten beiden Städte punkten vor allem mit ihrem Angebot im Herbst. Das Wetter hier ist nun mal herbstlich, aber ab Oktober wird Istanbul zur hippen Kulturstadt, es wimmelt nur so von Veranstaltungen, Filmvorführungen, Ausstellungen, Konzerten, Modeschauen und und und. Der goldene Herbst macht das Licht am Bosporus nahezu selbst zur Filmkulisse!

#10 Berlin 

In Berlin kann man im Herbst noch den Spätsommer genießen! Fast überall kann man noch draußen sitzen, egal ob in Cafés oder in Biergärten. Der Grunewald bekommt sein herbstliches Kleid und ist der perfekte Ort für Kinder und Familien, um einfach nur zu spazieren oder Pilze zu sammeln! Wer Lust hat, mal richtig einen Drachen steigen zu lassen, sollte den herbstlichen Wind auf dem Tempelhofer Feld, dem ehemaligen Flugplatz, ausnutzen!