Die unbeliebtesten Hollywood-Stars

Leser-Umfrage

Die unbeliebtesten Hollywood-Stars

Hollywood-Stars können wirklich bewundernswert sein - aber auch mindestens genauso nervig. Es gibt diese Promis, die nie etwas falsch machen und mit ihrer netten Art bei allen Leuten beliebt sind. Dann gibt es diejenigen, die einen zur Weißglut bringen können und die kein Mensch mehr sehen kann.

Das amerikanische "Star"-Magazin macht jedes Jahr eine Leser-Umfrage zu dem Thema "Die unbeliebtesten Hollywood-Stars". Auf den nächsten Seiten präsentieren wir euch die 4 Gewinner. Einige davon werden für euch bestimmt keine Überraschung sein, aber bei manchen fragen wir uns, wie sie es in das Ranking geschafft haben. Seid gespannt!

View this post on Instagram

Let’s go turn 40 on an airplane.

A post shared by John Mayer 💎 (@johnmayer) on

Platz 4: John Mayer

John Mayer ist DER Womanizer Hollywoods. Er hat schon die heißesten Damen um den Finger gewickelt. Zu seiner Beute zählen Cameron Diaz, Jennifer Anniston, Taylor Swift, Katy Perry und viele mehr. Egal, ob Model, Sängerin oder Schauspielerin - John Mayer nimmt sie alle. Das macht ihn gleichzeitig zu einem der unbeliebtesten Hollywood-Stars. Vor allem Frauen können ihn nicht mehr leiden, da er seine Freundinnen wechselt wie Unterwäsche.

Die unbeliebtesten Hollywood-Stars

Platz 3: Jennifer Lopez

Die meisten können Jennifer Lopez wohl nicht mehr sehen. Sie ist für ihr divenhaftes Verhalten bekannt und scheint immer noch ziemlich abgehoben zu sein. Dieses Image ist auch durch ihre Filmrollen entstanden, die meistens eine zickige Diva verkörperten. Außerdem wird sie für ihre schlechte Leistung als Schauspielerin immer wieder ins Lächerliche gezogen. Sie sollte wohl besser bei der Musik bleiben.

View this post on Instagram

A post shared by Kristen Stewart (@kristenstewart___) on

Platz 2: Kristen Stewart

Kristen Stewart musste in der Vergangenheit viel Hass einstecken. Angefangen hat alles damit, als sie ihren damaligen Freund und Schauspielkollegen Robert Pattinson mit dem Regisseur Rupert Sanders betrog. Die Fans von Robert Pattinson gingen auf sie los und steckten auch noch ihre damit an. Aber auch für ihre Rolle bei "Twilight" wurde sie kritisiert. Den immer gleichen Gesichtsausdruck konnte irgendwann niemand mehr sehen. Das Image der bodenständigen Frau nahm ihr spätestens dann keiner mehr ab, als sie für große Rollen wie "Snowwhite and the Huntsman" vor der Kamera stand. 

Platz 1: Gwyneth Paltrow

And the winner is...Gwyneth Paltrow. Einige dürften sich jetzt fragen, wieso Gwyneth Paltrow dieses Ranking anführt. Sie scheint in allem perfekt zu sein und das ist genau der Grund, wieso die Leute genervt sind. Ihre strenge Ernährungsweise und ihre Scheidung ohne Rosenkrieg sind nur zwei Beispiele des Perfektionismus. Ihr ständiger Hang zur Weltverbesserung und veganen Ernährungsweise kann auf Dauer wirklich nervig sein!