Beautytipps für Langstreckenflüge

Die besten Tipps und Tricks!

Beautytipps für Langstreckenflüge

Der Preis für das Paradies? Einige Flugstunden!

Zwar nehmen wir das gerne auf uns, doch ein langer Flug ist mit langem Sitzen, Klimaanlagen und schlechtem Essen ein absoluter Beauty-Killer. Nach der Reise sehen wir meist gerädert und total müde aus. Zwar wird jeder nachvollziehen können, dass wir urlaubsreif sind, doch ansehen muss man uns das nicht unbedingt.

Nach der Landung müssen wir dann erstmal unsere aufgequollenen Augen, den müden Teint und den merkwürdigen Geschmack im Mund beseitigen. Doch diese Flugstrapazen müssen gar nicht sein!

Wir verraten dir die besten Beauty-Tricks für Langstreckenflüge!

Beautytipps für Langstreckenflüge

Beauty-Routine

Der hohe Kabinendruck und die Klimaanlage strapazieren während des Fluges unsere Haut und das Haar ganz besonders. In solchen Fällen sollten wir eine gewissen Beauty-Routine einhalten.

Befreie deine Haut zuerst von jeglichem Make-up mit deinen gewöhnlichen Abschmink-Utensilien. Deine Augen und Augenbrauen kannst du geschminkt lassen.

Erfrische deine Haut im nächsten Schritt mit einem reinigenden Gesichtsspray. Dieses kannst du einfach auf dein Gesicht sprühen, etwas einklopfen und schließlich trocknen lassen. Danach trägst du noch eine Feuchtigkeitscreme auf.  

Beautytipps für Langstreckenflüge

Vorbereitung für die Haare

Auch deine Haare werden es dir danken, wenn sie eine Extraportion Pflege bekommen. Damit deine Mähne bei Ankunft schön fällt, solltest du deine Haare kurz vor dem Flug waschen. Anschließend gibst du etwas Styling-Schaum in die nassen Haare und zwirbelst diese mit einer Klammer am Hinterkopf zurück. Alternativ kannst du dir auch einen Dutt machen. Wenn du sie nach dem Flug wieder aufmachst, hast du locker fallende Beach-Waves.  

Beautytipps für Langstreckenflüge

Augen und Nase

Die Luft der Klimaanlage kann unsere Augen austrocken, weshalb sie sich dann röten. Daher solltest du am besten Augentropfen griffbereit haben. Doch auch die Nasenschleimhäute trocknen im Flieger schnell aus, wodurch sie ein leichtes Angriffsziel für Viren und Bakterien sind. Dagegen hilft eine Nasensalbe, die du am besten schon vor dem Flug aufträgst!  

Beautytipps für Langstreckenflüge

Essen gegen den Jetlag

Wusstest du, dass unsere Nahrung Einfluss auf den Jetlag haben kann? Zum Beispiel machen Speisen mit einem hohen Anteil an Kohlenhydraten eher müde wie zum Beispiel Kartoffeln oder Getreide. Eiweißhaltige Nahrungsmittel wie beispielsweise Fleisch machen hingegen eher wach. Zudem hilft es, besonders viel Wasser zu trinken, während auf Kaffee und zuckerhaltige Limonaden eher verzichtet werden sollte.

Das richtige Outfit

Nur in bequemer Kleidung fühlen wir uns wirklich wohl und haben so die Möglichkeit, unseren wohlverdienten Schlaf zu bekommen. Denn gerade während eines Langstreckenflugs ist dieser bitter nötig. Vielfliegerinnen schwören dabei auf Leggings! Denn durch sehr langes Sitzen entsteht ein Blähbauch, der sich in einer Jeans deutlich bemerkbar machen würde. Perfekt dazu ist ein locker sitzendes Shirt.