5 Tipps, um im Museum bessere Fotos zu machen

Foto-Redakteure teilen ihre Ratschläge:

5 Tipps, um im Museum bessere Fotos zu machen

Es ist gar nicht so leicht, ein schönes Foto zu machen und den Moment einzufangen. Aber was dabei helfen kann...

#1 Bring ein Objektiv mit, oder vielleicht auch 2!

Bist du bereit für ein Foto-Abenteuer in einem Museum? Bevor du zu Hause jedes Objektiv und jede Kamera - die du besitzt - in die Hand nimmst und dich nicht entscheiden kannst, was du alles mitnehmen möchtest, sei dir einer Sache bewusst: Wie viel möchtest du am Ende tragen? Entscheide dich lieber für ein kleines Objektiv und denke an die Blitzlicht-Richtlinien in Museen, am Ende wirst du noch aufgrund deines Kamerablitzes aus dem Gebäude eskortiert.

Außerdem...

5 Tipps, um im Museum bessere Fotos zu machen

#2 Schau dir die Besucher genau an.

Schau dir an, wie die Besucher mit der Kunst und den Gemälden umgehen, wie sie diese betrachten, wenn sie nach interessanten Kompositionen Ausschau halten. Durch die Konzentration auf die Menschen wirkt das Bild lebendiger, denn du weißt nie, wie diese im nächsten Moment vielleicht reagieren - sei es humorvoll, erschrocken oder traurig.

Auch Punkt 3 ist hilfreich:

5 Tipps, um im Museum bessere Fotos zu machen

#3 Fotografie die Architektur des Museums

Manchmal sind die Gebäude, in denen die Kunstwerke untergebracht sind, selbst interessante Kunstwerke. Bevor du das Museum betrittst, solltest du die Architektur des Gebäudes untersuchen und versuchen, diese Struktur einzufangen. Entweder indem du es von der anderen Straßenseite aus fotografierst oder direkt von unten. Probiere verschiedene Standorte aus, bis du vollends zufrieden bist.

Und... 

5 Tipps, um im Museum bessere Fotos zu machen

#4 Beachte die Lichtverhältnisse

Kunstausstellungen bilden immer den perfekten Rahmen mit sehr guten Lichtverhältnissen. Ob große Fenster, die mit natürlichem Licht durchflutet werden oder nur die Deckenbeleuchtung des Museums. Achte aber darauf, denn je besser die Lichtverhältnisse sind, desto besser werden deine Fotos.

Und der letzte Punkt ist wirklich sehr hilfreich:  

5 Tipps, um im Museum bessere Fotos zu machen

#5 Fotografiere nicht das Kunstwerk an sich

Natürlich geht jeder ins Museum, um sich von der dortigen Kunst inspirieren zu lassen. Dennoch ist es langweilig, wenn du nur die Gemälde oder Skulpturen fotografierst. Wo ist deine eigene Kreativität? Nutze die Kunst als Inspirationsquelle, aber für mehr auch nicht. 

Haben dir die Tipps geholfen?