Die zehn größten Partys der Welt

Seid ihr bereit zu feiern?

Die zehn größten Partys der Welt

Manche Dinge dürften auf der ganzen Welt gleich sein. Jede Gegend hat ihre traditionellen Gerichte, es gibt bestimmte Umgangsformen, die man einhalten muss – und überall feiern die Menschen gern. Aber selbstverständlich gilt auch dabei: Andere Länder, andere Sitten. 

Ihr seid ganz Ohr, lasst keine Party aus und wisst wie man feiert? Auf den nächsten Seiten haben wir für euch zehn der größten Feierlichkeiten der ganzen Welt zusammengetragen, damit ihr auch diese Partys nicht auslasst!

Mit einem Klick auf 'Weiter' geht es los!

Die zehn größten Partys der Welt

10. Holi/Indien

Mittlerweile gibt es auch in Deutschland in den meisten Städten eine Variante des Holi-Festes. Das traditionelle indische Frühlingsfest wird Anfang März im ganzen Land gefeiert und meist feucht-fröhlich begangen. Die Teilnehmer machen sich nass und bewerfen sich anschließend mit Farbpulver – damit werden ganze Straßenzüge (samt Menschen) zu einem farbenfrohen Fest. 

"Just stare and watch the world burn." #BurningMan

Posted by Victor Habchy on Friday, September 16, 2016

9. Burning Man, Nevada/USA

Es ist die Mutter aller Festivals: Ende August bis Anfang September wird für neun Tage mitten in der Black Rock Desert im US-Bundesstaat Nevada eine ganze Stadt aufgebaut, in der Kunst und Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Die Idee ist, dass alle Teilnehmer völlig frei sind – und zum Schluss zuschauen, wie eine riesige Holz-Statue abgebrannt wird, um das Festival zu beenden. Jeder, der Lust auf einen Selbstfindungstrip der anderen Art hat, ist beim Burning Man richtig.

Die zehn größten Partys der Welt

8. Karneval in Rio de Janeiro/Brasilien

Die Bilder vom berühmt-berüchtigten Karneval in Rio kennt jeder. In jeder Straße der brasilianischen Hauptstadt wird eine eigene Party gefeiert, die Umzüge sind legendär und die Stadt verwandelt sich in einen riesigen Samba-Dancefloor. Wer einmal an diesem Spektakel teilnimmt, wird von unseren heimischen Karnevalstraditionen schnell gelangweilt sein.

Die zehn größten Partys der Welt

7. La Tomatina/Spanien

Es dauert nur eine Stunde, aber diese Feier im spanischen Valencia, die jedes Jahr Ende August stattfindet, hat es in sich. Zunächst werden die Teilnehmer mit Wasserschläuchen nass gespritzt. Anschließend ertönt ein Signalton und dann beginnt das Spektakel: Alle schnappen sich so viele Tomaten, wie sie können, und bewerfen sich gegenseitig damit! Binnen kürzester Zeit sehen Straßen wie Menschen aus wie eine Ketchup-Flasche von innen – aber der Spaß ist garantiert!

Die zehn größten Partys der Welt

6. Karneval in Venedig/Italien

Zugegeben: Die Masken, die traditionell zum venezianischen Karneval getragen werden, können ziemlich gruselig wirken und sind nicht jedermanns Sache. Allerdings ist diese zwei Wochen lange Feierlichkeit definitiv eine Reise wert: Es gibt glamouröse Bälle, Paraden in Gondeln und Kostüme, die sich kaum beschreiben lassen. Da kann man auch über versteinerte Masken hinwegsehen.

Die zehn größten Partys der Welt

5. Oktoberfest/Deutschland

Selbstverständlich muss auch das offiziell größte Volksfest der Welt hier auftauchen: Das Oktoberfest in München, das entgegen seines Namens im September beginnt, zieht jährlich über sechs Millionen Menschen an. Auch wenn sie jährlich immer teurer werden, fließen hier 18 Tage lang Mass um Mass in vollen Bierzelten.

Die zehn größten Partys der Welt

4. Loy Krathong/Thailand

Das thailändische Laternenfest, das jeden November im ganzen Land gefeiert wird, ist etwas, das einen wirklich sprachlos zurücklässt. Auf allen Gewässern werden unzählige kleine Papierboote mit Kerzen schwimmen gelassen, die ein unglaubliches Lichtermeer bilden. Zur gleichen Zeit findet auch das Yee Peng statt, bei dem eine riesige Zahl an leuchtenden Papierlaternen in den Himmel fliegt. 

Die zehn größten Partys der Welt

3. St. Patrick's Day/Irland

Hauptsache grün: Der St. Patrick's Day wird nicht nur in Irland, sondern dank zahlreicher irischer Einwanderer auch in den USA gefeiert (sogar das Wasser in der Fontäne vor dem Weißen Haus wird grün gefärbt). Am 17. März feiern die Iren ihr berühmt-berüchtigtes Fest, an dem sie ihren Nationalheiligen, Patrick von Irland, feiern. Und das tun sie, indem sie sich von Kopf bis Fuß grün anziehen (und anmalen) und dabei mehr als ausgelassen feiern.

Die zehn größten Partys der Welt

2. Stierlauf/Spanien

Der berühmte Stierlauf in der spanischen Stadt Pamplona ruft zugegebenermaßen gemischte Gefühle hervor. Traditionell werden hierfür Stiere frei auf den Straßen rennen gelassen und die Teilnehmer, die sich zunächst ordentlich Mut angetrunken haben, nehmen ihre Beine in die Hand und rennen vor den Tieren weg. Sieben Tage lang, vom 6. Juli bis zum 14. Juli, wird das Stiertreiben von Paraden und Feuerwerken begleitet.

Die zehn größten Partys der Welt

1. Mardi Gras/USA

New Orleans, das ist nicht nur die Stadt des Jazz, Blues und Dixieland, sondern auch von Mardi Gras. Mit ausgefallenen Kostümen (und es geht im Wesentlichen um die Kostüme) wird hier ausgelassen der Karneval gefeiert. Neben einem Maskenball gibt es natürlich Bands und große Straßenumzüge. Wer hier bis zum Schluss durchhalten kann, weiß wirklich wie man feiert.