New York: Kostenlose Sehenswürdigkeiten

So günstig kann deine Reise sein!

New York: Kostenlose Sehenswürdigkeiten

New York steht bei so ziemlich allen von uns ganz weit oben auf der Bucket List. Dabei können wir natürlich nicht unbeachtet lassen, dass der Städtetrip in die Metropole ganz schön teuer werden kann. Denn allein schon der Flugpreis lässt uns Hitzewallungen bekommen. Umso besser ist es daher, dass es in der Stadt die niemals schläft einige Hotspots gibt, die absolut kostenlos sind!

Wir verraten dir die schönsten kostenlosen Sehenswürdigkeiten!

New York: Kostenlose Sehenswürdigkeiten

New York zählt zu den teuersten Metropolen weltweit. Doch das bedeutet noch lange nicht, dass es nicht möglich ist, absolute Schnäppchen abzustauben. Denn sogar hier kannst du deinen Geldbeutel in der Tasche lassen und dir Sehenswürdigkeiten ansehen, die völlig kostenlos sind! Lass dich überraschen und überzeuge dich davon, wie einfach es ist, Geld zu sparen!

Los geht es auf der nächsten Seite:  

New York: Kostenlose Sehenswürdigkeiten

Besichtige die Freiheitsstatue – kostenlos

Bei einem Städtetrip nach New York darf die Besichtigung der Freiheitsstatue auf keinen Fall fehlen! Und das funktioniert sogar kostenlos.Wenn du dich im Besitz eines Metrotickets befindest, kannst du die Staten Island Ferry nehmen und von Manhatten nach Staten Island fahren! Von der Wasserseite aus lässt sich die Statue ohnehin am besten besichtigen.  

New York: Kostenlose Sehenswürdigkeiten

Laufe über die Brooklyn Bridge

Wenn du in New York bist, ist es nahezu unmöglich, nicht die Brooklyn Bridge zu überqueren. Aus diesem Grund solltest du die berühmte Brücke auf jeden Fall mindestens einmal besuchen! Genieße beim Schlendern die Aussicht auf Manhatten und bringe tolle Fotos mit nach Hause. Die Aussicht ist atemberaubend.  

New York: Kostenlose Sehenswürdigkeiten

Stadtführung – kostenlos

Wusstest du, dass du dich in New York sogar kostenlos durch die Stadt führen lassen kannst? Bei Big Apple Greeter gibt es mehr als 300 ehrenamtliche New Yorker, die Führungen für Touristen anbieten! Das Beste: Sie zeigen dir ihr ganz persönliches New York und wollen dir die Stadt aus der Perspektive eines Einheimischen zeigen. Vorher musst du dich dafür auf einer Webseite anmelden, das bevorzugte Stadtviertel angeben und deine persönlichen Vorlieben beschreiben. So wird die Führung ganz auf dich und deine individuellen Bedürfnisse angepasst!  

New York: Kostenlose Sehenswürdigkeiten

Kostenlose Events

Im Big Apple finden auch ständig Events statt, die völlig kostenlos sind. Dazu gehören beispielsweise Konzerte, sportliche Aktivitäten oder auch Clubs, die freien Eintritt gewähren. Auf der Webseite Clubfreetime.com kannst du sehen, welche Veranstaltungen gerade kostenlos angeboten werden. Unter anderem sind hier Theateraufführungen, Ausstellungen oder auch Musikfestivals dabei.  

New York: Kostenlose Sehenswürdigkeiten

Kostenloser Eintritt in Museen

Wenn du in New York bist, solltest du dir einen Besuch im Museum nicht entgehen lassen! Denn diese sind besonders berühmt uns sehenswert. Das Museum of Modern Art erfreut sich besonders hoher Beliebtheit. Dieses kannst du freitags von 16 Uhr bis 22 Uhr sogar kostenlos besuchen! Doch auch anderen Museen bieten kostenlosen Eintritt. Informiere dich einfach vorher auf deren Webseiten.  

New York: Kostenlose Sehenswürdigkeiten

Entspanne in einem Park

Der High Lane Park ist einer der angesagtesten Parks der Stadt. Er liegt im Stadtteil Chelsea und schwebt quasi über der Stadt. Vor allem im Sommer lässt es sich hier bestens auf den Bänken und Liegeflächen entspannen.Zudem solltest du dir den berühmten Central Park nicht entgehen lassen. Nimm dir für den Besuch einige Stunden Zeit, denn der Park ist riesig.  

New York: Kostenlose Sehenswürdigkeiten

Besuche eine Rooftop-Bar

Hoch oben über den Dächern New Yorks wird dir eine Aussicht geboten, die dich umhauen wird! Besonders empfehlenswert ist hierbei die kostenlose 230 Fifth Rooftop Bar. Natürlich ist das Getränk nicht kostenlos, doch diese Terrasse, die du gratis dazu bekommst, bietet wohl die beste Aussicht auf das Empire State Building.

New York: Kostenlose Sehenswürdigkeiten

Genieße einen Sonnenuntergang

Zweimal im Jahr gibt es die Möglichkeit, Manhattenhenge mitzuerleben. Bas bedeutet: Beim Sonnenuntergang strahlen an diesen beiden Tagen die Sonnenstrahlen in gerader Linie durch die Häuserschluchten! Diesen Anblick wirst du so schnell nicht mehr vergessen. Die Termine für 2018 sind der 29. Mai sowie der 12. Juli. Suche dir an diesen Tagen einen guten Platz und halte Ausschau nach einem unvergesslichen Spektakel!