Die absurdesten Dinge am Flughafen

Ist es dir bereits aufgefallen?

Die absurdesten Dinge am Flughafen

An Flughäfen haben wir bereits einige merkwürdige Dinge wahrgenommen. Dazu zählen beispielsweise ganze Shoppingmeilen oder auch Grünanlagen, die uns vergessen lassen, dass wir in einem Flughafen sind. Doch das ist im ersten Moment gar nicht so schlimm. Schließlich empfehlen es die meisten Airlines mindestens zwei und bei Langstreckenflügen sogar drei Stunden vor dem Abflug am Flughafen zu sein. Doch wenn du dich genauer umsiehst, werden dir einige absurde Dinge auffallen!

Die absurdesten Dinge am Flughafen

London Heathrow Airport

Hast du schon von dem merkwürdigen Funden gehört, der gemacht wurde, als der Flughafen ausgebaut werden sollte? Die Arbeiter haben am Londoner Airport Artefakte aus der Steinzeit gefunden. Aus diesem Grund musste der Umbau am Terminal erst einmal ruhen. Schließlich wurden mehr als 8000 Relikte ausgegraben. Diese können wir jetzt im Museum of London bewundern.

Die absurdesten Dinge am Flughafen

Frankfurter Flughafen

Hast du Lust auf eine Meditation vor dem Abflug? Der Frankfurter Flughafen beherbergt einen Yoga-Raum, in dem genau das möglich ist. Hier liegen bereits Matten für deine Übungen bereit. Es ist die perfekte Möglichkeit, um sich vor dem Abflug noch mal so richtig zu dehnen und zu strecken.  

Die absurdesten Dinge am Flughafen

Flughafen Barra in Schottland

Hier starten jede Woche nicht nur Sportmaschinen sowie Frachtflugzeuge, sondern auch Linienmaschinen von British Airways. Das ist zunächst nicht ungewöhnlich. Doch dieser Flughafen ist eine absolute Besonderheit. Die Flugzeuge können an diesem Airport nur bei Ebbe landen sowie starten. Die Start- und Landebahn ist nämlich der Strand.  

Die absurdesten Dinge am Flughafen

Flughafen in Washington D.C.

Auf den ersten Blick wirst du hier nichts ungewöhnliches feststellen. Doch Sobald du im Landeanflug auf den Flughafen bist oder von dort aus startest, wirst du bemerken, wovon die Rede ist. Der Flughafen liegt ganz in der Nähe eines gesperrten Luftraums. Daher muss das Flugzeug beim Start sehr schnell an Höhe gewinnen. Beim Landeanflug hingegen muss der Pilot eine schnelle Wendung kurz vor dem Pentagon machen.  

Die absurdesten Dinge am Flughafen

Amsterdam Shiphol

Wenn du ein paar Stunden Zeit hast, solltest du eine Runde in den Park gehen. Dafür musst du noch nicht einmal das Gebäude verlassen. Im Airport Park wachsen echte Bäume und Pflanzen. Hier vergisst man eigentlich sofort, dass man sich in einem Flughafen befindet. Im Parkshop kannst du dir sogar eine Mischung Blumensamen kaufen und ein Stück von dem Park mit nach Hause nehmen.  

Die absurdesten Dinge am Flughafen

Changi International Airport in Singapur

Auch hier gibt es eine Grünanlage, die zum Entspannen einlädt. Hier handelt es sich allerdings um ein Tropenhaus. Bei einem Zwischenstopp kannst du hier die schönsten Schmetterlinge bewundern und außergewöhnliche Pflanzen entdecken. In der vierten Etage befindet sich sogar eine Röhrenrutschte!  

Wer sich hingegen abkühlen möchte, kann im Pool auf dem Dach plantschen. 

Die absurdesten Dinge am Flughafen

Arlanda Airport Stockholm

Wenn du hier einen Zwischenstopp machen möchtest, kannst du in einer umgebauten Boeing 747 nächtigen.  Hast du jemals von dem Flugzeug-Hotel gehört? Es verfügt über insgesamt 33 Zimmer mit 76 Betten. Wenn du es aber absolut außergewöhnlich magst, kannst du auch die Suite buchen! Hier schläfst du im Cockpit des Flugzeuges.

Die absurdesten Dinge am Flughafen

Helsinki Vantaa Airport

Die Finnen lieben die Sauna. Doch das sollen auch die Besucher des Helsinki Vantaa Airport zu spüren bekommen! Die Airline Finnair bietet ihren Gästen eine typisch finnische Saune in der Premium Lounge an. Anschließend hast du die Möglichkeit an einem kostenlosen Pilates-Kurs teilzunehmen. Hier ist Entspannung garantiert! 

Die absurdesten Dinge am Flughafen

International Airport Vancouver

Auch hier wird es dir als Passagier nicht langweilig. Hier kannst du eine unglaubliche Unterwasserwelt beobachten. Der International Terminal beherbergt zwei riesige Aquarien. Hier wohnen über 5000 verschiedene Meerestiere und Wasserpflanzenarten. Vielleicht kannst du dich so umso besser auf den nächsten Tauchgang im Urlaub vorbereiten? Lasse dich auf das Abenteuer ein und nimm dir ein paar Minuten Zeit, um das Treiben im Wasser zu beobachten.