Das steckt hinter den Flugnummern der Airlines

Kennt ihr die Bedeutung?

Das steckt hinter den Flugnummern der Airlines

Wer öfter fliegt, hat bestimmt schon mal über die Bedeutung der Flugnummern nachgedacht, oder? Wenn wir die Anzeigetafeln in den Abflughallen sehen, fragen wir uns oft, was dieses Zahlenwirrwarr überhaupt bedeutet. Die Flugnummern sind nämlich nicht zufällig gewählt, sondern sagen viel mehr über den Flug aus, als viele wissen. 

Daher lüften wir auf den nächsten Seiten das Geheimnis. So könnt ihr auf eurer nächsten Reise vor euren Freunden glänzen ;)

Das steckt hinter den Flugnummern der Airlines

Flugnummern bei Ryanair

Im Gegensatz zu anderen Airlines, ist die Flugnummernvergabe bei Ryanair zufällig. Die Nummern sagen hier nichts über die Art des Fluges, das Flugzeug oder die Strecke aus. Lediglich die ersten beiden Buchstaben RF identifizieren die Fluggesellschaft. So fällt es Passagieren leichter, ihren Flug auf der Anzeigetafel zu finden.

Das steckt hinter den Flugnummern der Airlines

Hinweis auf die Art der Strecke

Flugnummern können ein erstes Indiz auf die Art der Strecke geben. Lang- oder Kurzstreckenflüge werden bei manchen Airlines darin gekennzeichnet. Bei Lufthansa werden Nummern mit 400 beispielsweise für Flüge nach Nordamerika vergeben und 500 nach Südamerika. Solche Unterscheidungen sind aber abhängig von der Fluggesellschaft. Es gibt keine einheitlichen Regeln dafür, daher lohnt sich die Nachfrage.

Das steckt hinter den Flugnummern der Airlines

Art der Zahlen

Auch gerade oder ungerade Zahlen können einen Hinweis auf den Flug geben. Bei der Lufthansa werden für besondere Flüge beispielsweise extra Nummern vergeben. Auch Flüge, die von großen Flughäfen wie Frankfurt am Main oder München starten werden von anderen unterschieden. Sie haben beispielsweise eine gerade Flugnummer, während Flüge, die zurück zu ihrem Heimatflughafen fliegen ungerade Zahlen beinhalten.

Das steckt hinter den Flugnummern der Airlines

Zahlen bei Flugzeugunfällen

Wenn es einen Flugzeugabsturz gab, wird die Flugnummer in der Regel nicht mehr verwendet. Aus Respekt vor den Opfern und Angehörigen, wird die Nummer auf der gleichen Strecke geändert. Das war zum Beispiel bei dem Flugzeug von Malaysia Air der Fall, das zwischen Kuala Lumpur und Peking verschwand.