Flugverspätung? So viel Geld bekommst du zurück

Das sind deine Rechte!

Flugverspätung? So viel Geld bekommst du zurück

Stell dir vor, du fährst gerade in den Urlaub, auf den du dich seit Monaten gefreut hast, kommst voller Vorfreude am Flughafen an und liest auf der Anzeigetafel, dass dein Flug Verspätung hat. Das kann die Begeisterung schnell trüben, immerhin will man so schnell wie möglich weg. Was bei der Deutschen Bahn Alltag ist, kommt bei Flügen zum Glück eher selten vor. Wenn ein Flug dann aber später als geplant startet, gibt es je nach Standort und Verspätung eine saftige Entschädigung.

Auf den nächsten Seiten verraten wir dir, ab wann du wie viel Geld zurück bekommst und welche Rechte du als Passagier hast! 

Flugverspätung? So viel Geld bekommst du zurück

Gründe für Flugverspätungen

Auch wenn sie eher selten vorkommen, gibt es verschiedene Gründe für Flugverspätungen. Auf der einen Seite können äußere Einflüsse wie das Wetter oder Regelungen am Flughafen selbst sein. Bei Sturm, Gewitter oder Schnee verzögert sich der Abflug meistens bis sich das Unwetter verzogen hat. Die Organisation am Flughafen kann auch schief laufen und manchmal muss das Flugzeug auf andere warten, bis es endlich die Startfreigabe hat. Ein Klassiker unter den Gründen ist außerdem der Vogelschlag. Wenn ein Vogel in die Triebwerke geflogen ist, muss es mehrere Stunden von Technikern gecheckt werden. Wenn die von weiter weg herbestellt werden müssen, kann das dauern.

Technische Defekte sind einer der häufigsten Gründe für Verspätungen. Sobald eine Sache am Flugzeug entdeckt wird, die nicht in Ordnung ist, müssen Checklisten erneut abgearbeitet werden. Denn Sicherheit steht an erster Stelle. Da sich durch solche Einflüsse der Ablauf am Flughafen verändert, muss der Flug erst wieder neu eingeplant werden. Bis solche Dinge organisiert sind, vergeht einfach Zeit.

Flugverspätung? So viel Geld bekommst du zurück

EU Fluggastrechte

Die EU hat Flugverspätungen und die damit verbundenen Passagierrechte gesetzlich geregelt. Damit diese in Kraft treten ist die Voraussetzung, dass du mit einer Airline fliegst, die ihren Sitz in der EU hat und du auch innerhalb der EU reist. In folgenden Situationen, hast du ein Recht auf Entschädigung:

1. Wenn dein Flug mindestens drei Stunden Verspätung am Zielort hat.

2. Wenn er zwei Wochen vor Abflug gecancelt wurde.

3. Wenn du deinen Anschlussflug verpasst.

4. Wenn du nicht mitfliegen durftest.

Erfahre auf der nächsten Seite, wie viel Geld du in solchen Situationen bekommst.

Flugverspätung? So viel Geld bekommst du zurück

So viel Geld bekommst du zurück

Kurzstrecke: Eine Kurzstrecke gilt für eine Distanz bis zu 1500 Kilometern Luftlinie. Das wäre zum Beispiel ein Flug von Kroatien nach Düsseldorf. Dafür gibt es ab drei Stunden 250 Euro Entschädigung pro Person unabhängig davon, wie viel man für den Flug gezahlt hat. 

Mittelstrecke: Ab 1500 bis 3500 Kilometern müssen die Fluggesellschaften 450 Euro blättern. 

Langstrecke: Ab 3500 Kilometern stehen den Passagieren 600 Euro Entschädigung zu. Wenn der Flug über die Grenzen der EU hinausgeht ist aber wichtig, dass er entweder in der EU gestartet oder gelandet ist. Ansonsten greift die Gesetzgebung nicht.

Wie du sehen kannst, gibt es also klare Regeln. Trotzdem versuchen Fluggesellschaften immer wieder, den erforderten Betrag nicht zu zahlen. Dabei berufen sie sich meistens auf "außergewöhnliche Umstände". Was das ist und ob du dann wirklich kein Geld zurück bekommst, erklären wir auf der nächsten Seite.

Flugverspätung? So viel Geld bekommst du zurück

Außergewöhnliche Umstände

Wenn die Fluggesellschaft beweisen kann, dass die Verspätung nicht ihre Schuld ist, bekommst du keine Entschädigung. Zu solchen Umständen gehören schlechte Wetterbedingungen, Streik, Naturkatastrophen, Notlandungen oder Terrorgefahr. Hier gilt es aber immer genau nachzuhaken, da sich viele Fluggesellschaften versuchen, herauszureden, um keine Entschädigung zu zahlen. 

Im Falle einer Verspätung muss außerdem am Flughafen kostenlos Essen und Trinken bereitgestellt werden. Meistens werden ab einer Stunde Gutscheine für Restaurants verteilt. Im schlimmsten Fall bezahlt die Airline außerdem ein Hotel. 

Wenn du also auf deiner nächsten Reise eine Verspätung erlebst, ist es gut, deine Rechte zu kennen und sie gegebenenfalls durchzusetzen.