5 Städte, die wie für Instagram gemacht sind

Bilder, die zur Abwechslung mal auch Nicht-Fake-User liken werden

5 Städte, die wie für Instagram gemacht sind

Es heißt oftmals, dass man manche Momente einfach nicht einfangen kann; vielleicht erklärt das auch, warum wir mit unseren Reise-Fotos immer so unzufrieden sind. Es ist eben gar nicht so leicht, auch das Gefühl einzufangen, das wir beim Anblick einer bestimmten Landschaft oder Kulisse verspüren. 

Einige Orte machen es einem jedoch leichter als andere; sie strahlen auch auf Fotos genau das aus, was man fühlt, wenn man durch ihre Strassen und Gassen schlendert. Darüber freuen sich natürlich nicht nur Profi-Fotografen, sondern auch wir Instagram-Amateure! Und da wir tief drinnen doch alle dem Insta-Hype verfallen sind, zeigen wir dir auf den nächsten Seiten die Reiseziele, die dir so viele atemberaubende Fotos bescheren, dass jeder Tag zum #throwbackthursday wird!

#london

In London wimmelt es nur so von instagramwürdigen Straßenecken, verträumten Cafés und coolen Fashion-Hotspots. Besonders magisch wirkt die englische Hauptstadt an verschneiten Wintertagen und im Frühling, wenn es grünt und blüht. Aber ach, was sagen wir – London ist eigentlich immer eine Reise wert!

Extra-Tipp: Bei Peggy Porschen Cakes vorbeischauen. Die 'Bäckerin der Stars' hat den niedlichsten rosa Shop, den man sich vorstellen kann und die weltbesten Torten (nach unserer Omi)!

#paris

We'll always have Paris heißt es im Movie-Klassiker Casablanca. Und lasst euch an dieser Stelle gesagt sein, an diese Stadt kommt wirklich nichts heran! Kleiner als London und Berlin ist hier vieles fußläufig erreichbar und zu einem Spaziergang ist auch dringlichst zu raten – ansonsten verpasst du die wunderschönen Straßenecken, Gassen und Passagen, die die 'Stadt der Liebe' so charakteristisch machen. 

Extra-Tipp: Ladurée. Gar nicht so overrated, wie man denken könnte, denn neben der Möglichkeit zu zauberhaften Pastell-Fotos eröffnet sich hier das Macaron-Paradies.

#moscow

Die russische Hauptstadt ist die zweitgrößte Stadt Europas und bildet nicht nur das politische und wissenschaftliche, sondern auch das kulturelle Zentrum des Landes. Plane also auf jeden Fall genug Zeit ein, um dir ein paar der atemberaubenden Museen anzusehen!

Extra-Tipp: Die Kreationen in Star-Koch Vladimir Mukhins Restaurant White Rabbit. Ja, hier zahlst du zugegeben etwas mehr, aber es lohnt sich – für die Fotos, aber auch fürs Essen!

#kopenhagen

Die Hauptstadt Dänemarks punktet für uns Deutsche nicht nur durch ihre geographische Nähe, sondern auch durch ihren ganz besonderen, nordischen Charme, den man zu jeder Jahreszeit instagramwürdig einfangen kann. Wir meinen, schaut euch nur mal die bunten Häuser Nyhavns an!

Extra-Tipp: Paludan Bog & Café. Hier überzeugt nicht nur das Ambiente mit den unzähligen Büchern, sondern auch das gute Preis-Leistungsverhältnis!

#berlin

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin! Und packen dabei Smartphone und Kamera ganz oben in den Koffer, denn in der deutschen Hauptstadt wimmelt es nur so von Kuriositäten, die dir auf Instagram einige Likes bescheren dürften.

Extra-Tipp: An einem Sonntag im August. Das ist keine Reisezeit-Empfehlung sondern der Name eines himmlischen kleinen Cafés, das super Rhabarber-Vanille-Schorlen anbietet!