Die schrägsten Game Shows aus Japan

Das kann man sich nicht ausdenken ...

Mittlerweile dürften fast alle die legendäre japanische Game Show "Takeshi's Castle" kennen, die zuerst von 1986 bis 1989 ausgestrahlt wurde. Das Grundprinzip der Show war so einfach wie verwirrend: Die Kandidaten mussten teils absurde Hindernisse überwinden, wurden erschrocken und mussten sich von den Gegnern (oder sich selbst) in Wasser oder Matsch werfen lassen. Bis heute bleibt es ein großes Rätsel, wie ein Sieg gegen den Endgegner, Takeshi, überhaupt möglich sein sollte.

Aber Japan hat nicht nur "Takeshi's Castle" zu bieten – sondern gleich eine ganze Bandbreite an absurd-skurrilen Game Shows. Fünf davon stellen wir euch auf den nächsten Seiten vor.

Mit einem Klick auf "Weiter" geht es los.