Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr Informationen...

OK

So bekämpfst du deine Reiseangst!

Insbesondere in Zeiten des Terrors

So bekämpfst du deine Reiseangst!

Wir alle wollen die Welt sehen - aber die Angst reist immer mit.

Heutzutage haben wir doch alle das Gefühl, dass man nirgendwo mehr so richtig sicher ist. Überall dort, wo sich viele Menschen aufhalten, kann es eben passieren, dass einer von ihnen Böses im Sinn hat. Nachdem gefühlt unzählige Anschläge in den letzten Wochen und Monaten immer wieder die Welt erschütterten, hat wohl jeder ein mulmiges Gefühl dabei, am Flughafen aufs Boarding zu warten oder Karten fürs Konzert der Lieblingsband zu kaufen. Flughäfen, Konzerte, U-Bahnen, Märkte - passieren kann überall etwas. Aber gegen die Angst davor, dass gerade dir etwas passieren könnte, kannst du bekämpfen. Wie das geht, verraten wir dir gleich.

Aber es ist nicht nur die Angst vor Terror, die viele Reisende mit sich herumschleppen. Auch andere Dinge, die schon viel länger präsent sind als der Terrorismus, beschäftigen uns während der Urlaubsvorbereitung oder während der Reise; das kann beispielsweise die Flugangst sein, oder die Furcht vor Krankheiten, ... - die Liste kann ewig fortgesetzt werden. Nicht immer sind diese Ängste rational erklärbar, doch meistens sind sie behandelbar.

Was du gegen diese verschiedenen Ängste tun kannst, erfährst du auf den nächsten Seiten!