Das sind die ausgefallensten Namen für Jungen

Nicht jeder kann Paul oder Max heißen

Das sind die ausgefallensten Namen für Jungen

Wenn man sich die Vornamen mancher Kinder anschaut, dann klingt das Ganze oftmals weniger nach Name und mehr nach Bezeichnung. Borna, Djordje und Jirki beispielsweise erinnern in unseren Augen an einen Besuch im Botanischen Garten; und Drilon, Sergen und Cihan sind sehr wahrscheinlich die Nachkommen eines begeisterten Fantasy-Lesers, oder?

Doch es gibt auch Vornamen für Jungen, die selten und trotzdem alltagstauglich sind. Die schönsten Beispiele präsentieren wir dir hier!

Das sind die ausgefallensten Namen für Jungen

1. Joris

In der litauischen Mythologie ist Joris der Gott des Frühlings. Perfekt also für Frühjahrs-Kinder! Die weibliche Form lautet übrigens Joré - und ist mindestens genauso schön.

Das sind die ausgefallensten Namen für Jungen

2. Lennet

Kommt vom altdeutschen Namen Leonhard und bedeutet in etwa: "So stark wie ein Löwe". 

Oder in unserer Neuinterpretation: So niedlich wie ein Löwen-Baby! 

Das sind die ausgefallensten Namen für Jungen

3. Olias

So ganz können wir uns nicht erklären, wieso dieser Name international so selten ist.

Wenn du dein Kind so nennst, sind nicht nur die anderen Mamis ganz neidisch; auch auf dem Spielplatz kommt es nicht zu Verwechslungen...

Das sind die ausgefallensten Namen für Jungen

4. Mathé

Klingt wie Urlaub in der Bretagne und Caramel au beurre salé. Klingt damit also auch definitiv wie ein Name, den wir unserem Sprössling ohne Bedenken geben würden!

Das sind die ausgefallensten Namen für Jungen

5. Milo

Unser heimlicher Favorit: Milo ist die altgermanische Form des englischen Namen Miles. 

Okay, Miles ist nicht wirklich ein Trendname, Milo dafür aber umso mehr!