Die neun beliebtesten Motorrad-Strecken Europas

Ideal für sommerliche Touren

Die neun beliebtesten Motorrad-Strecken Europas

Sommer bedeutet nicht nur Motorrad-, sondern auch endlich wieder Urlaubszeit. Wieso also nicht diese beiden Dinge verbinden und dieses Jahr mal eine längere Tour auf zwei Rädern machen? 

Gerade Europa eignet sich dafür hervorragend: In vielen Ländern gibt es Strecken, die sich für Motorradtouren geradezu anbieten. Neun der beliebtesten davon stellen wir euch auf den nächsten Seiten vor.

Mit einem Klick auf 'Weiter' geht es los!

#1 Jadranska Magistrala/Kroatien

Diese Route führt einen durch das schöne Kroatien – genauer gesagt von Rijeka, einer Küstenstadt, nach Dubrovnik. Dabei durchfährt man sowohl die Kvarner Bucht als auch das Neretva-Delta. Auf dieser Strecke trifft man auch viele andere Motorrad-Fans, handelt es sich doch um eine der bekanntesten Biker-Strecken Europas.

Die neun beliebtesten Motorrad-Strecken Europas

#2 Norwegen

Bei Norwegen denken die meisten zunächst an ruhige Natur und Fjorde. Das stimmt zwar, aber das Land eignet sich hervorragend für eine mehrtägige Motorrad-Tour. Dabei kommt man an Gletschern, Gebirgen und Wasserfällen vorbei und kann bis ins Hinterland touren. Auf viele andere Biker trifft man hier nicht, da die meisten das Land mit dem Auto oder per Wanderschaft durchqueren.

Die neun beliebtesten Motorrad-Strecken Europas

#3 Durch Spanien nach Portugal

Einfach mal den Alltag hinter sich lassen und alleine mit der Natur sein. Genau das ist auf einer Bike-Tour durch Spanien ideal möglich: An der Küste entlang kann man durch die atemberaubenden Berge der Sierra Nevada fahren. Nach einem Zwischenstop in Granada macht man sich auf in Richtung Sevilla, um von dort aus nach Portugal zu fahren.

Die neun beliebtesten Motorrad-Strecken Europas

#4 Ötztal/Österreich

Ihr liebt Berge und das Land? Dann ist eine Motorrad-Tour durch das Ötztal genau das Richtige für euch. Zwar muss auf der beliebten Gletscherstraße Maut gezahlt werden, aber die lohnt sich auf alle Fälle. Und auch im Timmelsjoch kommen Biker auf ihre Kosten. Alleine bleibt man hier auch nicht lange, da die Strecke mittlerweile unter Motorrad-Fans sehr beliebt ist.

Die neun beliebtesten Motorrad-Strecken Europas

#5 Dolomiten/Italien

Eine Bike-Tour durch die Dolomiten liefert nicht nur unfassbar schöne Natur, sondern auch Adrenalin! Denn die Serpentinen der Gebirgspässe machen die Route zu einem echten Abenteuer. Empfohlen wird dabei die Strecke über den Nigerppass bis ins Grödnertal – so sieht man wirklich alle Höhepunkte dieser faszinierenden Gebirgsformation.

Die neun beliebtesten Motorrad-Strecken Europas

#6 Schottland

Zahlreiche alte Schlösser, dichte Wälder und traditionelle Dörfer – wer die Natur und Geschichte liebt, wird in Schottland voll auf seine Kosten kommen. Durch die gute Infrastruktur kann man auch problemlos vom berüchtigten Loch Ness bis nach Newcastle fahren. Verpflegung findet man zwischendurch problemlos in kleinen Städtchen, aber auch in großen Städten wie Edinburgh.

Die neun beliebtesten Motorrad-Strecken Europas

#7 Schwarzwaldhochstraße/Deutschland

Unter gestandenen Bikern ist die Schwarzwaldhochstraße selbstverständlich ein Begriff. Man startet im beschaulichen Baden-Baden und fährt durch den Schwarzwald nach Freudenstadt. Dabei passiert man nicht nur die Schwarzenbach-Talsperre, sondern kann die gesamte atemberaubende Landschaft des Schwarzwaldes genießen. Diese Route ist völlig zu Recht eine der bekanntesten Strecken des Landes.

Die neun beliebtesten Motorrad-Strecken Europas

#8 Französische Alpen/Schweiz, Frankreich

Wer Gebirgskulissen liebt und sich mit einem atemberaubenden Anblick des Mont Blanc belohnen will, sollte unbedingt eine Tour durch die französischen Alpen in Angriff nehmen. Ausgehend vom schweizerischen Martigny führt einen diese Route nach Bourg-Saint-Pierre. Für ausreichend Abenteuer sorgen die Gebirgsserpentinen und Passstraßen.

Die neun beliebtesten Motorrad-Strecken Europas

#9 Norditalien

Unter Bikern bekannt und beliebt ist Norditalien, das von Gebirgen bis hin zum mediterranen Gardasee alles zu bieten hat. Eine Route führt euch hier durch den Reschen- und Umbrailpass, die Gebirgshänge sorgen für Abenteuer und die beschaulichen Städte laden zum zwischenzeitlichen Entspannen ein. Egal, ob ihr eher Natur- oder Stadtfreunde seid – auf einer Tour durch Norditalien ist für alle etwas dabei.